Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

Scalable Capital: 30 Millionen Euro für Robo-Advisor

Der Online-Vermögensverwalter Scalable Capital vermeldet ein zweistelliges Millioneninvestment: Ganze 30 Millionen Euro konnten die Münchner  im Rahmen einer Serie-B-Runde einsammeln.

Das Investmentmanagment-Unternehmen BlackRock führt die Finanzierungsrunde des Startups mit Sitz in München und London an. Auch die Altinvestoren Holtzbrinck Ventures und Tengelmann Ventures sind erneut mit an Bord. Die Gesamtfinanzierung von Scalable Capital steigt damit auf nun insgesamt 41 Millionen Euro.  Die Beteiligung von BlackRock wird nach Genehmigung der Aufsichtsbehörden voraussichtlich im dritten Quartal 2017 umgesetzt. Erik Podzuweit, Gründer und Geschäftsführer von Scalable Capital, sagt:

„Das Investment von BlackRock ist eine fantastische Validierung unserer bisherigen Arbeit. Sie eröffnet uns neue Wachstumsmöglichkeiten und etabliert uns auf der europäischen Landkarte der digitalen Vermögensverwalter. Durch die Unterstützung von BlackRock können wir unser Geschäft mit Finanzinstituten und Unternehmen schneller ausbauen.“

Patrick Olson von BlackRock erklärt zum Investment:

„Das Privatkundengeschäft ändert sich rasant, da immer mehr Verbraucher bei der Geldanlage auf technologiebasierte Unterstützung setzen. Deshalb steigt bei europäischen Finanzdienstleistern wie Banken, Versicherungen, Vermögensverwaltern und Beratungsfirmen der Bedarf an technologiebasierten Investmentlösungen. Über unsere Beteiligung an Scalable Capital adressieren wir die Bedürfnisse unserer Kunden und ihrer Endkunden und helfen dabei, ihr Geschäftsmodell auf die Zukunft vorzubereiten.“

250 Millionen Euro von 6.000 Kunden

Nach eigenen Angaben gehört Scalable Capital mit seinem Robo-Advisor zu den am schnellsten wachsenden digitalen Vermögensverwaltern in Europa. Das FinTech verwaltet demnach über 250 Millionen Euro von rund 6.000 Privatkunden. Die Zahl der Kooperationsanfragen von Finanzinstituten und Unternehmen steige ebenfalls. In einem nächsten Schritt visiert das Startup eine weitere internationale Expansion an.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

Wem gehört Scalable Capital?

Wie sieht eigentlich der Cap Table des Münchner Robo-Advisors Scalable Capital aus? Der Fintech-Blog Finanz-Szene.de hat ins Handelsregister geblickt und einige interessante…

News

 
Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

Scalable Capital verwaltet eine Milliarde Euro

Das Münchner Fintech Scalable Capital durchbricht beim verwalteten Vermögen die Milliardengrenze. Entscheidend für den Erfolg war eine Partnerschaft mit einer etablierten Bank.…

News

 
WeAdvise Team

WeAdvise startet als erster B2B Robo Advisor

Nach einer mehrmonatigen Vorbereitungsphase im Stealth Modus startete letzte Woche mit der WeAdvise AG ein unabhängiger, voll auf das B2B-Geschäft fokussierter, White-Label…

News

 
Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

Scalable Capital bereits über 150 Millionen Euro wert

Scalable Capital hat seit seinem Marktstart vor 22 Monaten ein raketenhaftes Wachstum hingelegt. Nun soll das Unternehmen laut einem Medienbericht bereits 150…

News

 
Scalable Capital

Wer vertraut sein Geld dem Robo-Advisor an?

Gebildet, eher jung, im Finanzsektor tätig: Das Münchner FinTech-Startup Scalable Capital — nach eigenen Angaben Marktführer in Deutschland — gibt einige Details…

News

 
Scalable Capital Upstart 25

Scalable Capital startet in Österreich

Seit Februar dieses Jahres ist der digitale Vermögensverwalter Scalable Capital aus München auf dem deutschen Markt aktiv. Nach weniger als einem halben…

News

 

7 Millionen Euro: FinTech-Startup Scalable Capital schließt Finanzierungsrunde ab

Scalable Capital sammelt von neuen und bestehenden Investoren insgesamt sieben Millionen Euro in einer Serie-A-Finanzierungrunde ein. Ein weiterer Beweis dafür, dass FinTech-Startups…

News

 

15 Millionen Euro im Pott: Venture Stars legt Venture Capital-Fonds auf

Ein Beitrag von deutsche-startups.de. Der Münchner Company Builder Venture Stars legt seinen ersten Venture Capital-Fonds auf. Im Topf des Fonds sind 15…

Investor

 

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Scalable Capital: 30 Millionen Euro für Robo-Advisor - Munich Startup