EIB gibt eGym 25-Millionen-Darlehen

Die Europäische Investitionsbank (EIB) vergibt ein Darlehen in Höhe von bis zu 25 Millionen Euro an eGym. Das Münchner Erfolgsstartup möchte mit den Mitteln Forschung und Entwicklung finanzieren, seine Produktionskapazitäten erweitern und am Markt expandieren.

Der Europäische Fonds für strategische Investitionen (EFSI) ermöglicht das Darlehen. Philipp Roesch-Schlanderer, Geschäftsführer von eGym, sagt:

„Wir freuen uns sehr über die Finanzierung durch die EIB. Von Anfang an war es eGyms Vision, dass das Fitnessstudio für alle funktioniert und dass die Nutzer bestmöglich trainieren, um ihre ganz persönlichen Trainingsziele schnell und zuverlässig zu erreichen. Wir sehen heute, dass für viele Menschen Prävention und Verbesserung der eigenen Fitness immer wichtiger werden. eGym bietet intelligente, softwarebasierte Trainingslösungen, um die Studio-Mitglieder bestens zu motivieren.“

EIB unterstützt europäische Wachstumsunternehmen

EIB-Vizepräsident Ambroise Fayolle, der für Finanzierungen in Deutschland zuständig ist, sagt:

„Die erst vor sieben Jahren gegründete Firma eGym ist ein sehr rasch wachsendes Unternehmen. Es ist eines der vorrangigen Ziele der Bank der EU, junge und innovative Wachstumsunternehmen zu unterstützen, weil sie die Jobs von morgen schaffen.“

Es handle sich beim Produkt von eGym um Spitzentechnologie, die ein vollständiges Fitness-Ökosystem bietet, um den europäischen Bürgerinnen und Bürgern Zugang zu den besten verfügbaren Geräten zur Verbesserung ihrer Gesundheit und ihres Wohlbefindens zu ermöglichen, so Fayolle.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

eGym CEO Philipp Roesch-Schlanderer Fitness

News

 

28 Millionen Euro für Fitness-Startup Egym

Geschlossenen Fitness-Studios zum Trotz hat sich Egym 28 Millionen Euro frisches Kapital von seinen Bestandsinvestoren gesichert. Vor dem Corona-Ausbruch wollten die Münchner…

Kinexon

News

 

15 Millionen Euro Venture-Debt-Darlehen für Kinexon

Die Europäische Investitionsbank (EIB) und Kinexon haben ein sogenanntes Venture-Debt-Darlehen über 15 Millionen Euro unterzeichnet. Die Finanzierung will die Echtzeit-Lokalisierungstechnologie von Kinexon…

KfW Venture Debt Programm

News

 

Venture Debt: KfW gibt 50 Millionen Euro jährlich

Venture Debt für junge Unternehmen: im Rahmen der „Tech Growth Fund Initiative“ bauen die KfW und der Bund das Angebot von Wachstumsfinanzierung…

eGym CEO Philipp Roesch-Schlanderer Fitness

News

 

eGym erhält 20 Millionen Dollar in Serie-D-Finanzierungsrunde

Das Münchner Startup eGym hat den Abschluss einer von NGP Capital angeführten Serie-D-Finanzierungsrunde in Höhe von 20 Millionen US-Dollar bekanntgegeben. Ebenfalls beteiligt…

eGym CEO Philipp Roesch-Schlanderer

News

 

eGym übernimmt Firmenfitness-Netzwerk qualitrain

Das Münchner Erfolgsunternehmen eGym, der führende Anbieter digital-vernetzter Trainingslösungen, hat  die qualitrain GmbH im niedersächsischen Ritterhude vollständig übernommen. Der nächste Streich von…

geldscheine

News

 

Tesla-Investor gibt 2,6 Millionen Euro on top für Cleverciti

Vor Kurzem war bekannt geworden, dass Cleverciti Systems seine Finanzierungsrunde von 10 Millionen Euro um 2,6 Millionen aufstocken konnte. Tesla-Investor „The Westly…

John Ford Philipp Roesch-Schlanderer eGym Netpulse

News

 

Shopping auf dem US-Markt: eGym übernimmt Netpulse

Die Münchner eGym GmbH übernimmt den kompletten Geschäftsbereich mobile Apps von Netpulse, dem in San Francisco ansässigen führenden Anbieter maßgeschneiderter Apps für…

Die eGym Gründer

Investor

 

eGym aus München sammelt 45 Millionen Dollar ein

In der deutschen Startup-Szene gibt es eine Finanzierungsrunde in neuen Dimensionen: Das Münchener Startup eGym hat bekanntgegeben, dass es eine Serie-C-Finanzierung von…