Scalable Capital expandiert in die Schweiz
Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

Scalable Capital expandiert in die Schweiz

Das Münchner Fintech-Unternehmen Scalable Capital wagt den Schritt in die Schweiz. Nach Deutschland, Österreich und Großbritannien ist dies der vierte Markt für den digitalen Vermögensverwalter.

Scalable Capital arbeitet für das Angebot in der Schweiz mit der Baader Bank mit Sitz in Unterschleißheim zusammen. Den Schweizer Kunden steht ein angepasstes Steuer-Reporting, eine eigene Website sowie eine Kunden-Hotline zur Verfügung. Die Portfolios werden in Euro geführt.

Scalable Capital ist seit Februar 2016 in Deutschland aktiv und verwaltet inzwischen mehr als 600 Millionen Euro von über 20.000 Kunden. Das Unternehmen soll bereits mehr als 150 Millionen Euro wert sein.

Plant Scalable Capital weitere Expansion?

Erik Podzuweit, Geschäftsführer und Mitgründer von Scalable Capital, sagt zum Schritt ins Nachbarland:

„Die Schweiz ist für jeden Vermögensverwalter ein interessanter Markt. Wir wären diesen Schritt aber nicht gegangen, wenn wir den Schweizer Privatanlegern nicht einen echten Mehrwert bieten könnten. Wir vereinen als einziger unabhängiger Robo-Advisor in Europa drei zentrale Bausteine zu einem wirklich kundenfreundlichen Produkt: Eine professionelle und von moderner Technologie unterstützte Risikosteuerung der Portfolios, geringe Kosten und ein umfassendes digitales Service-Angebot mit einzigartiger Transparenz.“

Das Fintech teilt mit, dass es durch seine BaFin-Erlaubnis eine EU-weite Zulassung besitzt. Dadurch könne es seine Dienstleistung ohne weitere Genehmigungen europaweit anbieten. Das könnte auf weitere Expansionspläne hindeuten.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close