Celonis verdreifacht Umsätze und eröffnet vier neue Büros
© Celonis

Celonis verdreifacht Umsätze und eröffnet vier neue Büros

Celonis übertrifft seine eigenen Umsatzziele  und plant nun vier weitere Büros im Ausland.  Das Münchner Prozessanalyse-Startup eröffnet Dependancen in London, San Francisco, Chicago und einer weiteren amerikanischen Stadt.

Mittlerweile beschäftigt Celonis 300 Mitarbeiter, 40 davon in New York. Der Gründerszene verrät Mitgründer Alexander Rinke, der das New Yorker Büro leitet, dass das Münchner Unternehmen  seine Umsätze im laufenden Geschäftsjahr verdoppeln wollte, nun aber mit einer Verdreifachung  rechnet. Einen entscheidenden Beitrag zu dem Wachstum leistet das US-Geschäft: Im nächsten Geschäftsjahr möchte das Unternehmen jeden zweiten Umsatzeuro in Übersee erzielen. Celonis arbeite dabei weiter profitabel, so Rinke. Angaben zu den Unternehmensgewinnen macht er nicht.

Die Mittel für den ersten Schritt in die USA besorgte sich Celonis 2016 von den Investment-Firmen Accel Partners und 83North. Mit 27,5 Millionen US-Dollar stiegen die Facebook-Investoren bei den Münchnern ein. Eine weitere Kapitalaufnahme ist für die kommende Expansion nicht geplant.

Alexander Rinke führt tausend Bewerbungsgespräche — im Jahr

Rinke gibt sich der Gründerszene gegenüber bescheiden:

„Als Gründer trägt man relativ schnell relativ wenig zum gesamten Firmen-Output bei.“

Eine dementsprechend große Rolle nehme bei dem Unternehmen deshalb das Recruiting ein. Alleine im vergangenen Jahr, sagt Rinke, habe er mit 1.000 Bewerbern gesprochen:

„Das sind etwa zwei Stunden am Tag, das geht schon.“

Celonis wurde 2011 von Bastian Nominacher, Martin Klenk und Alexander Rinke in München gegründet. Mehr zu den Hintergründen des Unternehmens gibt es in unserer Success Story zum Daten-Startup zu lesen.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close