© Userlane

Frische 4 Millionen Euro für Userlane

Das Münchner Softwareunternehmen Userlane kann in seiner Series-A-Finanzierungsrunde 4 Millionen Euro einsammeln. Das frische Kapital soll für die Weiterentwicklung der Technologie und die Expansion des Unternehmens verwendet werden. 

Die erfolgreich abgeschlossene Series-A-Finanzierungsrunde wurde von Capnamic Ventures angeführt. Aber auch die bestehenden Investoren, der High-Tech Gründerfonds, der main incubator und FTR Ventures beteiligten sich an der Runde. Die Investoren sehen großes Potenzial in der Technologie des Münchner Startups. Olaf Jacobi, Managing Partner bei Capnamic Ventures, meint beispielsweise:

“Wir glauben, dass das Team, die Technologie und der Kundennutzen, die wir bei Userlane sehen, eine großartige Gelegenheit bieten, ein großes und erfolgreiches Unternehmen aufzubauen. Userlane spricht einen riesigen Markt mit einem unerfüllten Bedarf an. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Userlane Team.“

Das Münchner Startup stellt Unternehmen ein Navigationssystem für Software zur Verfügung, das es Anwendern erlaubt, jede Software ganz ohne Einarbeitungszeit sofort zu verstehen und zu bedienen. Unternehmen wie die Allianz, die Deutsche Telekom und die LBS, aber auch öffentliche Einrichtungen wie die Stadt München setzen diese Technologie bereits zur Mitarbeiterschulung ein.

Wissenslücke zwischen Mensch und Maschine schließen

Auch Softwarehersteller wie beispielsweise Celonis oder Shore haben Userlane in ihre eigenen Lösungen integriert, um ihre Anwender zu schulen. Das junge Unternehmen adressiert einen wachsenden Markt mit mehr als 10 Milliarden US-Dollar Volumen weltweit.

„Im Fokus der Digitalisierung steht der Mensch. Technologie soll uns nicht im Weg stehen, sondern uns den Weg bereiten. Unser Ziel ist es, die Wissenslücke zwischen Mensch und Maschine komplett zu schließen, so dass jeder Mensch – ganz ohne Training – jede Software sofort bedienen kann“,

erklärt Hartmut Hahn, CEO und Mitgründer von Userlane, den Ansatz des jungen Unternehmens.

Ein ausführliches Porträt über Userlane gibt es hier.

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Userlane Digital Adoption Solution

News

 

Userlane holt sich 10 Millionen für Expansion

Das Münchner Startup Userlane bereitet sich mit 10 Millionen Euro Series-B-Finanzierung auf seine internationale Expansion vor. Die Finanzierungsrunde führte Five Elms Capital…

Yamo

News

 

10,1 Millionen Euro für Yamo

Das Babyfood-Unternehmen Yamo schließt eine Finanzierungsrunde von 10,1 Millionen Euro ab. Mit dem frischen Kapital will das Startup mit Sitz in München…

Alasco Foto Gruender

News

 

7,5 Millionen Euro für Alasco

Erfolgreiche Finanzierungsrunde für Alasco: Zwei Jahre nach seiner Gründung kann das Münchner Startup eine Series-A-Finanzierung in Höhe von 7,5 Millionen Euro abschließen.…

Twaice

News

 

11 Millionen Euro für Twaice

Abseits von Corona gibt es auch noch erfreuliche Nachrichten zu vermelden. So kann sich Twaice über eine erfolgreiche Series A-Finanzierungsrunde in Höhe…

Air up

Finanzierung

 

2,3 Millionen Euro Zwischenfinanzierung für Air up

Das Münchner Duftflaschen-Startup Air up kann sich eine Finanzierung in Höhe von 2,3 Millionen Euro sichern. Als Lead-Investor tritt der VC Oysterbay…

Capmo

Investment

 

5 Millionen Euro für Capmo

Capmo schließt erfolgreich eine Series A-Finanzierung in Höhe von 5 Millionen Euro ab. Neben den Bestandsinvestoren UVC Partners und HW Capital beteiligt…

Wealthpilot

News

 

2,6 Millionen Euro für Wealthpilot

Das Münchner Startup Wealthpilot kann eine erfolgreiche Finanzierungsrunde verkünden. Insgesamt konnte das Fintech-Startup 2,6 Millionen Euro einsammeln. 1,1 Millionen Euro davon kommen…

IZB Biotech Presse-Lounge

News

 

Über 50 Millionen Euro für IZB-Unternehmen

Am 13. Oktober veranstaltete das Innovations- und Gründerzentrum für Biotechnologie (IZB) die dritte Biotech Presse-Lounge im Faculty Club G2B (Gateway to Biotech).…