Biovaria: Münchner Konferenz versammelt Biotech-Branche

Biovaria: Münchner Konferenz versammelt Biotech-Branche

Auf der Konferenz Biovaria kamen Startups, Investoren und Wissenschaftler aus der Biotech-Branche zusammen. Opsyon aus München und Lift Biosciences aus London gewinnen einen Pitchwettbewerb.

Mehr als 250 Teilnehmer besuchten die elfte Ausgabe der Biotech-Konferenz Biovaria in München. Ziel war es, sich über aktuelle Trends in den Lebenswissenschaften auszutauschen und Partnerschaften zwischen akademischer Forschung und Industrie anzubahnen. Insgesamt wurden 63 patentgeschützte Technologien von Forschungseinrichtungen, Universitäten und Universitätskliniken aus ganz Europa präsentiert.

„Perfektes Verhältnis“ von Startups und Investoren

An einem Pitch-Wettbewerb um den Biovaria Startup Award nahmen zehn Startups teil.  Am Ende gewannen Opsyon aus München in der Kategorie „Emerging“ und das Londoner Unternehmen Lift Biosciences  in der Kategorie „Rising“. Beide Unternehmen arbeiten an Immuntherapien gegen Krebs.

Opsyon entwickelt neue immunonkologische Therapeutika, die geringere systemische Nebenwirkungen als herkömmliche Methoden aufweisen sollen. Lift Biosciences arbeitet an einer zellbasierten Therapie von Krebs auf Basis von “Killer-Zellen”. Das Biotech-Startup möchte ein skalierbares Verfahren entwickeln, das weltweit eine bezahlbare Therapie solider Tumore ermöglicht. Alex Blyth, Geschäftsführer von Lift Biosciences, sagt, Biovaria sei das beste Startup-Event, das er je besucht habe, denn:

„Das Verhältnis von Startups zu Investoren und Biotech- und Pharmaunternehmen war perfekt.”

Die Konferenz war überaus prominent besetzt: Dr. Hella Kohlhof, ihres Zeichens Forschungsvorstand vom Münchner Biotech-Unternehmen Immunic Therapeutics, das kürzlich erst über 30 Millionen Euro Investment einwerben konnte, hielt eine Keynote auf der Veranstaltung. Auch BioM-Geschäftsführer Prof. Dr. Horst Domdey war vor Ort und moderierte ein Panel zum Thema “Seltene Erkrankungen”. Biovaria wurde von Ascenion und 16 weiteren europäischen Technologietransfer-Organisationen organisiert. Die nächste Biovaria findet am 8.  und  9. Mai 2019 in München statt.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close