Handel im Wandel 2018: Münchner im Finale
© UnternehmerTUM

Handel im Wandel 2018: Münchner im Finale

Die Finalisten des Innovationswettbewerbes Handel im Wandel 2018 stehen fest.  Die beiden besten Geschäftskonzepte werden im Rahmen des Rid Zukunftskongresses mit einem Preisgeld in Höhe von je 10.000 Euro ausgezeichnet. Unter den Finalisten finden sich auch Münchner.

Die Rid Stiftung und UnternehmerTUM, das Center for Innovation and Business Creation an der TU München, suchen im Rahmen des Innovationswettbewerbes ‚Handel im Wandel‘ gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie, dem HBE Handelsverband Bayern und den IHKs in Bayern innovative Geschäftsideen zur Stärkung des bayerischen Einzelhandels.

10.000 für die besten Konzepte

Dieses Jahr gibt es erstmalig sieben statt wie bisher sechs Finalisten-Teams: Händler aus dem klassischen Einzelhandel sowie Startups sind dabei. Die Finalisten-Teams werden mit einem 5-monatigen Intensivprogramm bei der Weiterentwicklung ihrer Konzepte unterstützt. Sie erhalten ein individuelles Coaching durch UnternehmerTUM, Beratung durch elaboratum New Commerce Consulting und die BBE Handelsberatung, Sichtbarkeit in einem Netzwerk innovativer Einzelhändler in ganz Bayern sowie einen Auftritt beim Rid Zukunftskongress am 25.10.2018 im Sofitel in München. Im Rahmen des Kongresses werden auch die beiden besten Geschäftskonzepte mit einem Preisgeld in Höhe von je 10.000 Euro ausgezeichnet.

Die Münchner Finalisten des Innovationswettbewerbs 2018

RetailQuant – smarter Sensor für Datenerfassung im Einzelhandel

Klynod – Service-App für den lokalen Einzelhandel

Suchdadada — Produkt-Lokalisierung per App

Pickeru – App für den Einkauf ohne Schlange stehen

Außerdem in der Endrunde sind diese Unternehmen:

Everstore – Verknüpfung des On- und Offline-Handels

Schaber Trachtenmode — individuelle Tracht

Vuframe – per Augmented & Virtual Reality Ansichten testen

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close