Die Testbirds-Günder: Markus Steinhauser, Philipp Benkler, Georg Hansbauer © Testbirds

Sieben Millionen Euro für Testbirds

Das Münchner Software-Unternehmen Testbirds befindet sich kontinuierlich auf Wachstumskurs und erhält in einer vierten Finanzierungsrunde weitere Investments in Höhe von sieben Millionen Euro.

Internationalisierung und neue Technologien

Als neue Investoren konnte der Testing-Spezialist die BayBG  und den von Bayern Kapital verwalteten Wachstumsfonds Bayern gewinnen. Auch die Bestandsinvestoren Seventure Partners, Extorel und b-to-v haben sich an der aktuellen Runde beteiligt. Die Millionensumme wird in den internationalen Ausbau des Testbirds-Teams sowie in die Entwicklung neuer Technologien investiert.

Führungsposition weiter ausbauen

Mit 100 Mitarbeitern, Büros in mehreren europäischen Ländern und einer internationalen Crowd aus über 300.000 registrierten Testern sowie einer innovativen Technologie prüft das 2011 gegründete Münchner Startup für ihre Auftraggeber Webseiten und Apps auf Fehlerfreiheit, Benutzerfreundlichkeit und Akzeptanz.

„Wir freuen uns sehr, dass wir das Vertrauen zweier neuer Investoren gewinnen und sie von unserem Geschäftsmodell überzeugen konnten. Mit der Investitionssumme wollen wir unser Team weiter ausbauen und unsere Position als einer der führenden Anbieter im Bereich Software-Testing weiter stärken“,

sagt Philipp Benkler, Gründer und Geschäftsführer von Testbirds.

Der IT-Dienstleister zählt zahlreiche renommierte Unternehmen, zum Beispiel Deutsche Telekom, Audi, Deutsche Post, Henkel, Payback, n-tv und Western Union, zu seinen Kunden.

Eine beeindruckende Entwicklung

Neben Crowdtesting bietet das Unternehmen auch cloudbasierte Services für das Testen von Softwareanwendungen an.

„Testbirds hat sich in den vergangenen Jahren als Experte im Software-Testing etabliert und sein Geschäftsmodell kontinuierlich ausgebaut. Mit unserem Engagement ermöglichen wir es dem Münchner Testing-Spezialisten, seine Innovationen vorantreiben und noch stärker am Markt agieren zu können“,

so BayBG-Investmentmanager Andreas Heubl.

Roman Huber, Geschäftsführer von Bayern Kapital, ergänzt:

„Testbirds hat sich in den letzten Jahren beeindruckend entwickelt und kann sich nunmehr zu einem der führenden Crowd-Testing-Anbietern zählen. Die Beteiligung des Wachstumsfonds Bayern an der aktuellen Finanzierungsrunde soll dazu beitragen, dass das Unternehmen auf der Erfolgsspur bleibt und seinen Wachstumskurs fortsetzen kann.“

Florian Deglmann

Der Exil-Nürnberger erforschte bis April 2019 als Redakteur die Münchner Startup-Szene.

Ähnliche Artikel

ParkHere

News

 

2,4 Millionen Euro für ParkHere

ParkHere freut sich über frisches Kapital. Das Münchner Startup schließt seine Series-A-Finanzierungsrunde erfolgreich ab. Insgesamt konnte das Team rund um CEO Felix…

ProGlove

News

 

ProGlove erhält 5,5 Millionen Euro Investment

Das Münchner Industrie-Startup ProGlove hat seine zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt kamen 5,5 Millionen Euro zusammen. Neben den amerikanischen Geldgebern Intel Capital…

Die Cluno-Gründer Nico Polleti, Christina Polleti und Andreas Schuierer. (v.l., Foto: Cluno)

News

 

Auto-Abo-Startup Cluno erhält sieben Millionen Euro

Das Münchner Startup Cluno bietet Auto-Abos an. Im Rahmen einer Serie-A-Finanzierungsrunde  hat das Unternehmen nun sieben Millionen Euro eingesammelt. Lead-Investor ist der…

B2X

News

 

Sechs Millionen Euro für B2X

Das Münchner Unternehmen B2X sichert sich ein Investment in Höhe von 6,25 Millionen Euro. Der Customer-Care-Anbieter will seine Aktivitäten nun auf weitere…

Cleverciti Systems

News

 

10 Millionen Euro für Cleverciti Systems

Der Münchner Anbieter von Parkplatzsensoren Cleverciti Systems sichert sich 10 Millionen Euro frisches Kapital. Das Geld stammt vom Neuinvestor EnBW New Ventures…

FinTecSystems

News

 

FinTecSystems sammelt 4,5 Millionen Euro ein

FinTecSystems, Spezialist für digitale Bonitätsprüfungen und Banking-API-Anbieter, hat seine Series-B-Finanzierungsrunde mit einem Transaktionsvolumen von 4,5 Millionen Euro abgeschlossen. Die Runde wird angeführt…

FINEWAY Geschäftsführer Feigelbinder und Bohl

News

 

FINEWAY sammelt 7 Millionen Euro ein

Erfolgreiche Series A-Finanzierungsrunde für FINEWAY: Das Münchner Travel-Tech-Startup konnte insgesamt sieben Millionen Euro einsammeln. Das frische Kapital will es nutzen, um seinen…

CloudEO

News

 

CloudEO sammelt 2,4 Millionen Euro ein

Frisches Kapital für CloudEO: Das Münchner Geodaten-Startup kann insgesamt 2,4 Millionen Euro  von mehreren Investoren einsammeln. Das Investment soll laut Gründerszene  vor…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen