Konux mit CogX Award ausgezeichnet
Das Management-Team von Konux: Dr. Thomas Kolar, Maximilian Hasler, Vlad Lata, Andreas Kunze, Dennis Humhal (v.l.). Foto: Konux GmbH

Konux mit CogX Award ausgezeichnet

Das Sensoren-Startup Konux hat den CogX Award in London gewonnen. Die  Münchner konnten sich in der Kategorie „Outstanding Innovations in AI: IoT And Sensors“ gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Mit den CogX Awards werden die weltweit besten KI-Leistungen in Industrie, Journalismus und Wissenschaft ausgezeichnet. Zu den weiteren Preisträgern gehören unter anderem Amazon Alexa, Netflix, Accenture und Unilever.

Konux entwickelt smarte Sensoren und eine Analytik basierend auf künstlicher Intelligenz. Diese ermöglicht es Eisenbahnunternehmen, die Kapazitäten ihres Schienennetzes und die Pünktlichkeit zu verbessern. Das Startup arbeitet unter anderem mit der Deutschen Bahn zusammen. Konux-CEO Andreas Kunze sagt:

„Wir sind sehr stolz auf den CogX Award. Er unterstreicht, dass wir mit unserer Lösung einen Nerv getroffen haben. Denn die Eisenbahn ist ein unschlagbar ökonomisches Verkehrsmittel, und unser Ziel ist es dazu beizutragen, die Verfügbarkeit der Systeme weiter nach oben zu fahren. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir Ende des laufenden Jahres in mehr als einem halben Dutzend Ländern tätig sein werden.“

Konux im Erfolgsmodus

Die für die CogX Awards 2018 nominierten Firmen wurden von einer 20-köpfigen Jury aus Industrieexperten und Journalisten ausgewählt. Zu den Juroren gehören Mike Butcher von Techcrunch, die amerikanische Journalistin Esther Dyson, Nigel Richard Shadbolt, Principal des Jesus College, Oxford und William Tunstall-Pedoe, Gründer der britischen Firma Evi.

Für Konux ist es nicht die erste Erfolgsmeldung in diesem Jahr. Anfang des Jahres nahm das Startup als einer von weltweit 30 „Technology Pioneers“ am Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos teil. Das Unternehmen war zuvor vom WEF als eines der global innovativsten Startups ausgezeichnet worden. Im April konnten die Münchner eine Serie-B-Finanzierungsrunde mit 20 Millionen US-Dollar abschließen.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close