Anteil der Gründerinnen steigt

Der Anteil von Frauen in Startups steigt. Weibliche Gründerteams unterscheiden sich dabei in einem entscheidenden Faktor erheblich von männlichen.

Der Bundesverband Deutsche Startups hat den ersten Female Founders Monitor vorgelegt. Die Studie untersucht den Beitrag von Gründerinnen für das deutsche Startup-Ökosystem. Die Daten der Untersuchung stammen aus dem Deutschen Startup Monitor 2017.

Der Anteil von Frauen an allen Startupgründern liegt bei 14,6 Prozent. 8 Prozent aller untersuchten Startups wurden von rein-weiblichen Teams gegründet. Jedes fünfte Gründerteam hat weibliche und männliche Mitglieder. Insgesamt sind Frauen damit an 28 Prozent aller erfassten Startup-Gründungen beteiligt.

Frauen eher Einzelkämpferinnen

Die Untersuchung findet einen entscheidenden Unterschied zwischen „weiblichen“ und „männlichen“ Startups: Männer gründen meist im Team, mit einer durchschnittlichen Größe von 2,2 Personen. Frauenteams umfassen dagegen im Mittel nur 1,3 Gründerinnen. Anders gesagt: Gründerinnen sind eher Einzelkämpfer als ihre männlichen Kollegen. Die ehemalige Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries sagt:

„Ohne Frauen wäre der Wirtschaftsstandort Deutschland nicht Weltspitze. Es ist deshalb entscheidend, dass Frauen stärker unterstützt und gefördert werden, damit sie Führungsverantwortung im beruflichen Umfeld übernehmen. Startups sind da oft weiter als traditionelle Unternehmen. Aber auch hier gibt es deutlichen Nachholbedarf. Der Female Founders Monitor 2018 soll mehr junge Frauen ermutigen, den Weg in die Selbständigkeit zu gehen. Als Gründerin im Alleingang oder im Team.“

Janina Mütze und Stephanie Renda, Vorsitzende des Startup-Unternehmerinnen-Netzwerks, kommentieren:

„Es geht darum, die Chancen zu ergreifen, die sich aus dem digitalen Wandel und gesellschaftlichen Veränderungen, wie zum Beispiel der Sharing Economy, ergeben. Nie waren die Voraussetzungen fürs Gründen besser — obwohl sie immer noch besser sein könnten.“

Die vollständige Studie steht hier zum Download bereit.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Exits

News

 

Zahl der Startup-Exits steigt deutlich

Der globale Markt für Startup-Übernahmen floriert: Gegenüber dem Vorjahr stieg die Zahl der Exits weltweit um 42 Prozent. Europa holt dabei gegenüber…

Smart City

News

 

Smart City: Fachkräftenachfrage steigt

Die Metasuchmaschine Joblift untersucht, wie sich das Thema Smart City entwickelt und analysiert dazu Stellenanzeigen der letzten 24 Monate.  Das Ergebnis: Die…

Gründerinnen Sozialunternehmer

News

 

VCs benachteiligen Gründerinnen

Gründerinnen haben es bisweilen schwer in der Startup-Szene. Nicht umsonst sind Frauen bei der Zahl der Gründungen in der Minderzahl. Auch wer…

KfW Gründungsmonitor 2019

News

 

KfW warnt vor sinkendem Anteil innovativer Unternehmen

Die KfW legt ihren zwölften Innovationsbericht vor. Der Anteil innovativer Mittelständler erreicht darin einen neuen Tiefstand. Der Anteil innovativer Unternehmen im deutschen…

Gründerinnen

News

 

Passt zusammen: Gründerinnen & München

Welche Städte bieten die besten Chancen für Frauen, die ein eigenes Unternehmen gründen wollen? Dieser Frage wurde in der Studie Dell Women…

Gründerinnen

News

 

Studie: Gründerinnen sind in München am besten aufgehoben

Es ist ein altbekanntes Thema: Der Startup-Szene mangelt es an Gründerinnen. Gerade im Tech-Bereich. Wie eine internationale Studie von Dell nun zeigt,…

Gründungen durch Frauen

News

 

Gründerinnen scheuen die Hightech-Branche

Das Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) hat für die „Welt am Sonntag“ die Zusammensetzung von Gründerteams analysiert. Das Ergebnis: An jeder vierten…

HVB Gründerinnen-Mentoring 2016

News

 

HVB Gründerinnen-Mentoring 2016

Das HVB Gründerinnen-Mentoring geht in diesem Jahr bereits in die vierte Runde. Im Rahmen der Initiative des HVB Frauenbeirats begleiten erfahrene Unternehmerinnen…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen