Web Summit, Slush & Co. — Diese Events stehen 2018 noch an

Web Summit, Slush & Co. — Diese Events stehen 2018 noch an

Nachdem wir dieses Jahr schon viele spannende Events und Konferenzen besucht haben, darunter unter anderem die SXSW in Austin, re:publica, die Noah-Konferenz und das Tech Open Air in Berlin, das Pioneers Festival in Wien und die Cebit in Hannover, wollen wir einen Blick auf das Restprogramm an spannenden Veranstaltungen in diesem Jahr werfen. Neben dem Münchner Highlight Bits & Pretzels stehen mitunter noch der Web Summit in Lissabon und Slush in Helsinki auf unserer Liste.

Köln hat einige Events im Köcher

16. bis 17. August: INTERACTIVE Festival, Köln

Beim INTERACTIVE Festival in Köln trifft sich die Kreativ- und Digitalbranche. Hier werden digitale Trends und Zukunftsideen diskutiert. Dabei hält die Veranstaltung in der Domstadt ein abwechslungsreiches Programm aus   Vorträgen, Workshops, Hackathons und Partys bereit.

31. August bis 5. September: IFA NEXT Startup Days, Berlin

Austausch-Plattform für Startups mit drei „P“? IFA NEXT Startup Days! Das Event lädt in die Bundeshauptstadt zu Präsentationen, Pitches und Panel-Diskussionen. Da die Tage thematisch strukturiert sind, können Besucher die für sie interessanten Daten bereits vorab dem Programm entnehmen.  Ein Begleitprogramm rundet das Event ab.

12. bis 13. September: Start-up Village dmexco, Köln

Wieder geht es in die Karnevalshochburg Köln. Auf der dmexco, der Messe für Digitales und Marketing, tummeln sich im Startup Village alle Newcomer und Startups aus den Bereichen Marketing, Medien und Tech. So gibt es ausreichend Möglichkeiten zum Networking und Austausch zwischen Gründern/Startups mit Investoren, Partnern oder auch neuen Kunden.

18. bis 19. September: StartupCon, Köln

Und wenn man schon mal da ist, kann man doch gleich am Rhein bleiben. Vielleicht zwischendrin ein kurzer Abstecher nach Düsseldorf, dann geht es auch schon weiter in Köln: die StartupCon lädt zum dritten Mal Gründer und Startups in die LANXESS Arena ein. Über 400 Speaker werden auf den diversen Stages zu sehen und zu hören sein. Außerdem bietet die Y-Academy zahlreiche Workshops an und lockt mit Vorträgen von Unternehmern und Dozenten. In der Exhibition Area haben Startups außerdem die Chance, sich mit ihren Produkten Kunden, Investoren und Partnern zu präsentieren.

Neue Trends neben altem Gewerbe: Zukunftsthemen auf der Reeperbahn

20. bis 21. September: NEXT, Hamburg

Anschließend winkt die NEXT Conference im hohen Norden Deutschlands. Auf der legendären Reeperbahn bildet Schmidts Tivoli die NEXT Stage. Praktisch, da zeitgleich das Reeperbahn Festival stattfindet.  Auf der Hamburger Konferenz tauschen sich   Marketing- und Produktmanager, Startups und Führungskräfte aus der digitalen Wirtschaft  sowie innovative Unternehmer  zu neuesten Trends und der digitalen Transformation aus.

Gründerfestival mit Wiesn-Spektakel

30. September bis 2. Oktober: Bits & Pretzels, München

Mittlerweile eine feste Größe in der Landschaft der Startup-Events: Bits & Pretzels in München. Nach zwei Tagen umfangreichen Programms mit hochkarätigen Speakern geht es im letzten Drittel in den Endspurt zum ausgelassenen Wiesn-Networking auf dem Oktoberfest. Eine Atmosphäre, mit der wohl nur die wenigsten Veranstaltungen mithalten können. Für viele schon deshalb längst ein Pflichttermin.

 

6. bis 7. Oktober: Entrepreneurship Summit, Berlin

Wenn Ihr Euch von den Wiesn-Strapazen erholt habt, bietet es sich an, zum Entrepreneurship Summit nach Berlin zu fahren. Ein Klassiker unter den Gründer-Events. Vernetzung wird hier groß geschrieben. Denn vom Gründer über den Visionär bis hin zu Querdenkern und Experten ist alles vertreten. Es erwarten Euch sowohl interaktive Workshops als auch spannende Keynotes.

12. bis 13. Oktober: deGUT, Berlin

deGUT: Das steht für die 34. Deutschen Gründer- und Unternehmertage. Diese sind ein wichtiger Treffpunkt für Unternehmer und Gründer. Die finden hier sowohl ein umfangreiches Seminar- und Workshopprogramm als auch Beratungsangebote zu gründerrelevanten Themen vor. So können sich die Teilnehmer umfassend darüber informieren, was Unternehmen heutzutage für einen guten Start und gesundes Wachstum benötigen. Auf jeden Fall einen Besuch wert!

Events satt, von Lissabon bis Ludwigsburg

5. bis 8. November: Web Summit, Lissabon (Portugal)

Eine der prominentesten Veranstaltungen Europas ist sicherlich der Web Summit. Die Tech-Konferenz in Lissabon gilt schon lange als Must für alle Startups und Gründer mit Tech-Bezug. Nach dem Start 2010 hat sich das Event rasant zu einer festen Größe etabliert und ist dabei rasend schnell gewachsen. Mittlerweile pilgern in etwa 60.000 Teilnehmer zum Web Summit, wo sie über 1200 Speaker erwarten. Mehr als 170 Länder sind hier vertreten. Groß, bunt, beeindruckend: Ein riesiges Networking-Event mit spannenden Themen im Programm, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Web Summit

© Munich Startup

12. bis 18. November: Gründerwoche, in ganz Deutschland

Bei dieser bundesweiten bzw. europaweiten Aktionswoche sollen der Gründer- und Unternehmergeist geweckt und gestärkt werden. Geboten sind zahlreiche Veranstaltungen in ganz Deutschland, darunter Vorträge, Workshops, Ausstellungen und Podiumsdiskussionen. Da dürfte in Eurer Nähe auch etwas für Euch dabei sein.

15. – 16. November: innolution valley | corporate meets startup, Ludwigsburg

Das innolution valley hat das Ziel, den Austausch zwischen Startups und Corporates zu fördern. Die Veranstaltung findet Mitte November nun zum zweiten Mal statt. Neben einem vielseitigen Programm mit bekannten Speakern und interessanten Workshops bekommt Ihr die Möglichkeit, Euch mit anderen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Krönender Abschluss in Helsinki

29. bis 30. November: TechCrunch Disrupt, Berlin

TechCrunch Disrupt: Hier werden bahnbrechende Technologien eingeführt, über die Zukunft der Tech-Branche diskutiert und revolutionäre Startups präsentiert. Teilnehmer sind aber nicht nur zum Zuhören verdammt: Beim Event-eigenen Hackathon und dem Startup Battlefield Wettbewerb ist Eigeninitiative gefragt. Nicht zuletzt auch bei der großen Afterparty!

4. bis 5. Dezember: Slush, Helsinki (Finnland)

Ein Startup-Event der extra Güte auf sechs Bühnen könnt Ihr in Helsinki, erleben. Slush lockt Gründer, Startups, Investoren und Medienvertreter aus der ganzen Welt mit Top-Keynotes und Panels in die finnische Hauptstadt. Außerdem gibt es eine extra Bühne für Pitches. Beim Tech-Dialog diskutieren führende Experten über Zukunftstechnologien. Ein würdiges Event, um das Veranstaltungsjahr 2018 abzurunden.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close