TÜV Süd Innovation Award for Digitized Industries 2018: Jetzt bewerben!

Der TÜV Süd Innovation Award for Digitized Industries 2018 geht in eine neue Runde. Der Preis prämiert dieses Jahr das beste Innovationsprojekt für Artifical Intelligence (AI). Bewerbungsschluss ist der 9. September 2018.

Beim TÜV Süd Innovation Award for Digitized Industries werden in diesem Jahr insbesondere Startups gesucht, die einzigartige Lösungen für KI-Herausforderungen anbieten.

Startups mit AI-Lösungen gesucht

Angesprochen fühlen dürfen sich Startups aus diesen Bereichen:

  • AI planen – z.B. Semantik / Sprachanalyse, Erhöhung der Datensicherheit, Effizienz, Effektivität etc. in Planungsprozessen
  • AI for analysis – von der technischen Dokumentation zum strukturierten Wissen
  • Bias-free Training AI – Vermeidung oder Erkennung von Verzerrungen während des Trainings von AI-Algorithmen
  • AI-Systeme verstehen & testen
  • Vertrauenswürdige AI-Algorithmen – Technologie, um das Vertrauen in KI-Prozesse und -Algorithmen zu demonstrieren oder zu stärken

Gleichzeitig können sich Startups auch bewerben, wenn sie herausragende Lösungen für autonome Systeme, im Gesundheitswesen oder bei Security, bieten.

Neben dem Preisgeld von 6.000 Euro dürfen die Gewinner auch vor den Teilnehmern des ‚Let’s Put AI to Work‘ Summits am 23.-24. Oktober in München pitchen und ihre Idee auf der ‘Open Digital Industry Venture Fair’ ausstellen. Als Gewinner des TÜV SÜD Innovationspreises ging im letzten Jahr übrigens das Münchner Startup ProGlove hervor.

Eine Bewerbung ist bis 9. September 2018 möglich.