ProSiebenSat.1 steigt bei Vitafy aus

ProSiebenSat.1 steigt bei Vitafy aus

ProSiebenSat.1 hat offenbar seine Anteile an Vitafy verkauft. An den Verlusten, die das Münchner Startup zuletzt erzielte, soll es aber nicht gelegen haben.

Vor rund drei Jahren ist ProSiebenSat.1 beim Münchner Sporternährungs-Startup Vitafy  eingestiegen. Nun hat der Medienkonzern einem Bericht von Deutsche Startups zufolge seine Anteile wieder verkauft.

Zuletzt hielt  ProSiebenSat.1 49,9 % an Vitafy. Nach Angaben von Deutsche Startups zahlte das Unternehmen vor knapp zwei Jahren 7 Millionen Euro und 20 Millionen in Medialeistungen für 28.9% der Anteile. 21% am Startup hielten die Unterföhringer schon zuvor. Zusätzlich habe sich ProSiebenSat.1 damals “mehrere Call-Optionen für den schrittweisen Erwerb” der restlichen Anteile gesichert — es schien also alles auf eine vollständige Übernahme des Onlineshops für Nahrungsergänzungsmittel  hinauszulaufen.

„Neue strategische Ausrichtung“

Ein Exit an den Medienkonzern ist jetzt vom Tisch. Der Vitafy-Initiator Venture Stars hält nun wieder 53,8 % am Unternehmen, die vier Gründer besitzen jeweils zwischen 5 und 8,6 Prozent ihres Startups. Nach Informationen von Deutsche Startups sei der Rückkauf „zum Schnäppchenpreis über die Bühne gegangen“.

Vitafy hat in den vergangenen Jahren rote Zahlen geschrieben. 2016 lag der Verlust bei 9,7 Millionen Euro, in den Vorjahren ergaben sich Fehlbeträge von weiteren 6,4 Millionen Euro. Als Grund für den Ausstieg nennt ProSiebenSat.1 jedoch  „die veränderten Prioritäten entlang der neuen strategischen Ausrichtung des Konzerns“.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close