TandemCamp — Jetzt bewerben!
© Jakob Owens / Unsplash

TandemCamp — Jetzt bewerben!

It’s a Match zwischen Fraunhofer-Forschern und Startup-Gründern — genau das möchte das TandemCamp von TechBridge bald wieder verkünden und sucht dafür interessierte Startups. Bis 16. September läuft die Bewerbungsfrist.

Das TandemCamp ist ein Format zur Unterstützung von Fraunhofer-Startup-Kooperationen. Die Tandems setzen sich dabei immer aus einem externen Startup und Forschern aus einem Fraunhofer-Institut zusammen.  Ziel der Kooperation soll sein, dass sich beide Seiten gegenseitig fachlich unterstützen. Ein Beispiel dafür ist die Zusammenarbeit zwischen dem Münchner Startup Mecuris und dem Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA).

Wer wird gesucht?

Gesucht werden Tandems aus allen Technologiebereichen, die:

  • motiviert sind
  • Zeit in die Anbahnung und Umsetzung eines gemeinsamen Projekts investieren     können
  • gemeinsam innovative Geschäftsmodelle mit hohem Marktpotenzial verfolgen

In 5 Schritten zum Projektbudget

Ihr fühlt Euch angesprochen? Dann stehen nur noch 5 Schritte zwischen Euch, Eurem Match und einem Projektbudget, mit dem Ihr Eure Pläne umsetzen könnt.

Im ersten Schritt finden Startups und Institute  zusammen und entwickeln eine gemeinsame Projektidee. Das TechBridge-Team unterstützt dabei externe Startups auf der Suche nach einem geeigneten Tandempartner.

Die Online-Bewerbung läuft dann über das InnovationHub: In einem Fragebogen werden Informationen zum Startup, dem Institut und dem Projekt abgefragt. Außerdem müssen eine Projektskizze und ein Startup-Pitch-Deck eingereicht werden.

Anschließend findet eine Vorauswahl statt: Nachdem alle Bewerbungen eingegangen sind, werden in einem ersten Selektionsverfahren ausgewählte Tandems zu Einzelgesprächen zu einer Video-Konferenz eingeladen.

Weiter geht es mit einem Kick-off-Workshop: 8 selektierte Tandems werden zu einem 1-tägigen Kick-off-Workshop nach München eingeladen. Den Tag über arbeiten die Tandems an ihrer gemeinsamen Kooperationsvision und -roadmap.

Last but not least findet ein Pitch vor einer ausgewählten Jury statt: Am Abend des Kick-off-Workshops vergibt eine Jury im Rahmen einer öffentlichen Abendveranstaltung folgende Projektbudgets für die Anbahnungsphase: zwei Budgets mit jeweils 15.000 Euro, vier Budgets mit jeweils 10.000 Euro und zwei Budgets mit jeweils 5.000 Euro. Die Projektbudgets werden anschließend den Instituten für die gemeinsame Projektarbeit zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen rund um das TandemCamp

Leitfaden für die Bewerbung

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close