Betriebliche Altersversorgung: Plattformentwickler xbAV erhält 21 Millionen Euro Investment

Betriebliche Altersversorgung: Plattformentwickler xbAV erhält 21 Millionen Euro Investment

xbAV hat eine Serie-B-Finanzierungsrunde mit 21 Millionen Euro abgeschlossen.  Das Münchner Unternehmen will mit dem Kapital seine Plattform für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung ausbauen.

Die Finanzierungsrunde wird angeführt vom Geldgeber Armada Investments aus dem Schweizer Ort Küsnacht am Zürichsee. Auch bestehende Investoren beteiligten sich an dieser Finanzierungsrunde. Mit dem frischen Geld möchte das Unternehmen seine Plattform ausbauen. Über diese werden Produktanbieter, Vermittler, Arbeitgeber und deren Beschäftigte digital miteinander vernetzt. Die Plattform ist anbieterübergreifend konzipiert, skalierbar und soll eine technische Lösung zur Umsetzung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes bieten. Über das Portal können gängige Verwaltungsaufgaben wie Adressänderung, Elternzeiten und Beitragsänderungen abgewickelt werden.

xbAV will „bestmögliche bAV-Plattform“ entwickeln

Aktuell nutzen nach Unternehmensangaben 20 Lebensversicherungen, über 5.000 Vermittler und mehr als 1.800 Arbeitgeber die Lösungen von xbAV.

„Ich freue mich, xbAV beim Ausbau dieser einzigartigen Plattform zu helfen, die alle Stakeholder mit ihren spezifischen Anforderungen unterstützt“,

sagt Daniel Aegerter, Executive Chairman von Armada.

„Das Marktpotenzial für Technologien, mit denen Altersvorsorge nutzerfreundlich und kosteneffizient geplant werden kann, ist immens.“

Malte Dummel, CFO von xbAV, sagt:

„2018 ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft getreten, das war für uns der richtige Zeitpunkt für die Finanzierungsrunde. Wir konzentrieren uns jetzt voll und ganz darauf, die bestmögliche bAV-Plattform für unsere Kunden zu entwickeln.“

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close