Brot am Haken e.V. startet Crowdfunding-Kampagne
© Brot am Haken e.V.

Brot am Haken e.V. startet Crowdfunding-Kampagne

„Unser Traum: Eine Brot am Haken Bäckertüte!“ — Ab heute ist die Crowdfunding-Kampagne von Brot am Haken e.V. auf Startnext live. Bis 16.12.2018 sollen mindestens 10.000 Euro über die Crowd eingesammelt werden, damit der Traum von der eigenen Bäckertüte umgesetzt werden kann. Diese Bäckertüten sollen dem eingetragenen Verein zu mehr Sichtbarkeit verhelfen.

1 Bäckertüte = 1 Mensch. 100.000 Bäckertüten = 100.000 Menschen. Mit dieser einfachen Rechnung will Brot am Haken e.V. seinen Bekanntheitsgrad steigern. Außerdem ist das Social Startup an einer nachhaltigen Marketing-Aktion interessiert. Die Bäckertüten sollen deswegen zukünftig die Flyer ersetzen.

Bereits jetzt ist der Verein mit seinen Brot am Haken Freudebrettern in über 60 Bäckereien, Cafés, Eisdielen oder Friseursalons vertreten. Aber da geht noch mehr. Zumindest hat sich das das Team rund um Geschäftsführer Michael Regnet gedacht und die Crowdfunding-Kampagne auf Startnext ins Leben gerufen. Das eingesammelte Geld soll deswegen zum einen für die Produktion der Bäckertüten verwendet und zum anderen auch für die Akquise neuer Bäckereien  eingesetzt werden.

 Und wie funktioniert Brot am Haken?

Das Social Startup möchte das Prinzip des kleinen Geschenks so einfach wie möglich gestaltet. Entdeckt man deswegen ein sogenanntes Freudebrett in einem Laden, kann man als Geber beispielsweise ein Brot oder eine Tasse Kaffee kaufen und den Kassenbon dazu an das Brett hängen. Ein Nehmer kann sich danach einfach dieses Geschenk vom Brett nehmen und den Bon einlösen.

Weitere Informationen

Zur Kampagne auf Startnext

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close