© Blackbox Solutions

Blackbox Solutions sichert sich 2 Millionen Euro Seed-Finanzierung

Das Logistik-Startup Blackbox Solutions entwickelt Tracking-Sensoren für Logistikprozesse. Die Münchner konnten damit den HTGF und Bayern Kapital von einem Investment überzeugen.

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF), Bayern Kapital und ein weiterer privater Investor aus dem Netzwerk von Baystartup investieren einen siebenstelligen Betrag in das Logistik-Startup Blackbox Solutions. Zusammen mit weiteren Mitteln aus dem Bayerischen Programm zur Förderung technologieorientierter Unternehmensgründungen (BayTOU) sichert sich das Startup insgesamt eine Seed-Finanzierung in Höhe von rund 2 Millionen Euro. Gründer und Geschäftsführer Wolfgang Vogl sagt:

„Im Vorfeld der Runde hat uns das Baystartup-Team ideal unterstützt und geholfen, einen privaten Investor aus dem Baystartup-Investoren-Netzwerk von unserer Lösung zu überzeugen. Mit dem HTGF im Lead ist dann gemeinsam mit Bayern Kapital und dem Privatinvestor ein schlagkräftiges Konsortium zur Finanzierung entstanden.“

Bewegungen über die gesamte Lieferkette sichtbar

Das Münchner Startup bietet eine Tracking-Lösung für Logistikprozesse. Das Ziel ist ein vollständiges und durchgängiges digitales Abbild des realen Warenflusses. Dazu entwickelt Blackbox Solutions vernetzte Sensoren, die industrielle Güter und Ladungsträger sowohl unter freiem Himmel als auch in Lagerhallen orten können. Die Sensoren ermitteln neben dem Ort auch andere Daten wie die Temperatur. Zur Übermittlung nutzen die Münchner sogenannte Low Power Wide Area Networks. Zu den Kunden des Startups gehören nach eigenen Angaben namhafte Industrieunternehmen, Automobilhersteller und Logistikdienstleister. Thomas Fusch, Deutschlandchef des Automotive-Logistikers Schnellecke, sagt:

„Wir evaluieren systematisch neue Technologien zur Digitalisierung der Supply Chain. Bestechend am Ansatz von Blackbox finden wir, dass damit Ladungsträger und Behälterbewegungen — auch ohne lokale Infrastruktur — über die gesamte Lieferkette hinweg sichtbar werden.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Mynaric

News

 

Mynaric sichert 11 Millionen Euro Post-IPO-Finanzierung

Mynaric, einer der größten Player im Bereich Laserkommunikation für Flugzeuge, Höhenplattformen und Satelliten, kann die Sicherung von 11 Millionen Euro Post-IPO-Finanzierung verkünden.…

Medikura

News

 

Medikura sichert sich Finanzierung und Förderung

Die Medikura Digital Health GmbH sammelt eine hohe sechsstellige Summe von Privatinvestoren ein und erhält zusätzlich Fördergelder der Europäischen Union für die…

Smart Reporting

News

 

Smart Reporting sichert sich 4 Millionen Euro Finanzierung

Das Digital-Health-Startup Smart Reporting, dessen Software Smart Radiology als Cloud-basierte Software-as-a-Service (SaaS) mit künstlicher Intelligenz medizinische Befunde strukturiert und standardisiert, hat eine…

Blickfeld Seed-Finanzierung

News

 

Blickfeld erweitert Seed-Finanzierung auf 10 Millionen Dollar

Das Münchner Startup Blickfeld erweitert seine Seed-Finanzierung auf 10 Millionen US-Dollar. Der Anbieter für LiDAR-Sensoren konnte dabei die bestehenden Investoren Fluxunit –…

Blickfeld Gründer

News

 

Blickfeld sichert sich 3,6 Millionen Euro Funding

Das Münchner Startup Blickfeld konnte  eine Seed-Finanzierung in Höhe von 3,6 Millionen Euro mit den Partnern Fluxunit – OSRAM Ventures, High-Tech Gründerfonds,…

Laterpay

News

 

LaterPay sichert sich fünf Millionen Euro

Das Bezahl-Startup LaterPay bekommt ein Investment von fünf Millionen Euro. Nutzen wollen die Münchner das Kapital unter anderem für eine Expansion in…

Hotel apaleo

News

 

Offene Plattform für Hotels: apaleo sichert Seed-Finanzierung

Frischer Wind für die Hotellerie: Das Münchner Startup apaleo existiert erst ein knappes halbes Jahr und konnte nun eine erste Finanzierungsrunde für…

Personio

News

 

PERSONIO erhält 2,1 Millionen Euro Seed-Investment

Das bislang komplett selbstfinanzierte Münchner Startup PERSONIO sammelt in seiner ersten Finanzierungsrunde gleich eine ordentliche Summe ein: Über zwei Millionen Euro investieren…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Blackbox Solutions sichert sich 2 Millionen Euro Seed-Finanzierung - Munich Startup