Brabbler übernimmt Simsme von der Deutschen Post

Brabbler übernimmt Simsme von der Deutschen Post

Brabbler hat der Deutschen Post den Messenger Simsme abgekauft. Zugleich steigt die Post als Gesellschafterin bei den Münchnern ein.

Brabbler betreibt die verschlüsselte Kommunikationsplattform Ginlo. Den Messenger gibt es in zwei Versionen für Privat- und Unternehmenskunden. Das Hosting läuft über deutsche Rechenzentren. Hinter dem Münchner Startup stehen die GMX-Gründer Karsten Schramm, Peter Köhnkow und Eric Dolatre sowie Jörg Sellmann.

„Wir freuen uns sehr darauf, das Beste aus beiden Produktwelten zusammenzuführen und Synergien zu nutzen, um digitale Kommunikationslösungen ohne Nebenwirkungen „Made in Germany“ weiter auszubauen“,

sagt CEO Eric Dolatre.

„Die Deutsche Post und unser Unternehmen haben eine gemeinsame Vision in der digitalen Kommunikation: die Privatsphäre für Privatpersonen und Vertraulichkeit für Unternehmen sicherzustellen.“

„Nachfrage zieht gerade bei Geschäftskunden an“

Marco Hauprich, Senior Vice President Digital Labs bei der Deutschen Post ist verantwortlich für Simsme. Er sagt:

„Wir verkaufen Simsme zu einem Zeitpunkt, an dem die Nachfrage gerade bei Geschäftskunden anzieht und deshalb die Entwicklungskapazitäten stark ausgebaut werden müssen. Die Brabbler AG mit ihrer Expertise in der digitalen Kommunikation, einem kompetenten Entwicklerteam und großer Erfahrung im Vertrieb digitaler Services ist genau der richtige Partner, um unser erfolgreiches Produkt auf die nächste Stufe zu heben.“

Post steigt bei Brabbler ein

Die Deutsche Post selbst plant einen weiteren Rollout der Simsme-Businessversion im eigenen Konzern und steigt als Gesellschafterin bei Brabbler ein. Jörg Sellmann, CFO bei Brabbler, sagt:

„Über das Vertrauen, das uns die Deutsche Post entgegenbringt, freuen wir uns sehr. Ein strategischer Partner dieses Formats, als Europas größter Post- und Kommunikationsdienstleister, ist eine echte Bereicherung. Die Deutsche Post wird die Entwicklung als Shareholder der Brabbler AG begleiten und ihre Expertise weiterhin zur Verfügung stellen.“

Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close