Gustoso übernimmt Mehrheit an Ruff’s Burger

Gustoso übernimmt Mehrheit an Ruff’s Burger

Die Münchner Gustoso Gruppe übernimmt die Mehrheitsanteile an Ruff’s Burger. Die Burgerkette verfügt aktuell über acht Standorte in Deutschland. Details zu den Konditionen der Beteiligung wurden nicht veröffentlicht.

Ruff’s Burger wurde 2008 von Stefan Huspenina und Alexander Kleinhans in München gegründet. Gemeinsam mit Harry Mohanna, der 2015 als kaufmännischer Leiter zum Unternehmen stieß, werden sie das Burgerunternehmen weiterhin operativ leiten. Das Dreier-Team lässt sich mit den Worten zitieren:

„Wir freuen uns, einen kompetenten und erfahrenen Partner wie Gustoso an unserer Seite zu haben, der uns in unserem Ziel, Ruff’s Burger deutschlandweit zu etablieren, unterstützt.“

Die Systemgastronomiegruppe Gustoso wird insbesondere in den Bereichen IT, HR, Einkauf und Expansion unterstützen. Gustoso-Geschäftsführer Theodor Ackbarow sagt zu den weiteren Plänen:

„Gemeinsam mit dem Managementteam sowie den Franchise- und Joint-Venture-Partnern werden wir die nationale Expansion von Ruff’s Burger vorantreiben. Der zukünftige Fokus liegt dabei auf zentralen Innenstadtlagen, Shopping Malls aber auch im Bereich Verkehrsgastronomie.“

Kleine Filialen mit Millionenumsatz

Ruff’s Burger begann mit einem Food Truck in München. 2012 wurde dann der erste feste Standort eröffnet. An den mittlerweile acht Standorten bietet das Unternehmen zehn unterschiedliche Burger-Variationen, wechselnde Wochenburger und sechs Pommes-Arten an. In bestimmten Stores gibt es zusätzlich BBQ Ribs, Chicken Wings und verschiedene Salate. Eine typische Filiale umfasst dem Unternehmen zufolge eine Flächengröße von 50 bis 120 Quadratmeter und generiert einen Jahresumsatz von rund 1 Million Euro.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close