© Science4Life

Businessplanphase des Science4Life Venture Cup startet

Bis zum 12. April 2019 können sich Gründer für die Businessplanphase des Science4Life Venture Cup bewerben. Deutschlands größter Businessplan-Wettbewerb für Life Sciences, Chemie und Energie unterstützt Startups mit individuellen Experten-Coachings und Zugang zum Partner- und Investoren-Netzwerk. Den Gewinnern winkt außerdem ein Preisgeld.

Science4Life sucht innovative Gründer aus den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie. Der Businessplan-Wettbewerb besteht aus drei Phasen: Ideen-, Konzept- und Businessplanphase. Gerade hat die Businessplanphase begonnen, für die sich Startups und zukünftige Gründer bis zum 12. April bewerben können. Startups profitieren von dem Experten- und Investoren-Netzwerk rund um den Wettbewerb, erhalten Feedback, Coachings und Input für die Ausarbeitung des Businessplans.

Energie-Startups haben Chance auf Spezialpreis

Zehn Unternehmer-Teams werden mit Preisgeldern in Höhe von 56.000 Euro ausgezeichnet, dem Gewinner des Science4Life Venture Cup winken 25.000 Euro — der Grundstein für die Patentanmeldung oder die GmbH-Gründung. Energie-Startups bewerben sich mit der Teilnahme am Science4Life Venture Cup auch automatisch für den Science4Life Energy Award. Der Spezialpreis Energie ist mit zusätzlich 10.000 Euro dotiert. Die Einreichung des Businessplans erfolgt über die Science4Life-Webseite.

25.000 Euro für Gewinnerteam des Science4Life Venture Cup

Die fünf besten Gründerteams der Businessplanphase erhalten zusätzlich die Möglichkeit, an einem mehrtägigen Exzellenz-Workshop teilzunehmen und sich intensiv mit verschiedenen hochkarätigen Experten aus Wissenschaft, Industrie und Finanzwelt auszutauschen. Mit den Branchen-Experten werden die Stärken und Schwächen des Geschäftsmodells und des Businessplans diskutiert, mit Kommunikationsfachleuten wird der Präsentation der letzte Feinschliff verpasst. Im Anschluss an den Workshop präsentieren die besten fünf Teams ihre Geschäftsideen vor der Science4Life-Experten-Jury, die anschließend die Reihenfolge der Plätze eins bis fünf festlegt. Insgesamt erhalten zehn Startups Preisgelder und das Gewinnerteam 25.000 Euro.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Businessplanphase des Science4Life Venture Cup startet - Munich Startup