Innovationspreis für Klima und Umwelt: 175.000 Euro für grüne Innovationen

Das Bundesumweltministerium und der Bundesverband der Deutschen Industrie küren innovative klima- und umweltfreundliche Lösungen mit einem eigenen Preis. Bewerbungen sind noch bis 28. Juni 2019 möglich.

Der Preis prämiert innovative klima- und umweltfreundliche Prozesse, Produkte und Dienstleistungen sowie Technologietransferlösungen für Schwellen- und Entwicklungsländer mit insgesamt 175.000 Euro. Gesucht werden außerdem nachhaltige Lösungen für biologische Vielfalt und für den Sonderpreis „Digitaler Wandel“. Alle deutschen Unternehmen und Forschungseinrichtungen können sich um den bereits zum siebten Mal ausgeschriebenen Preis bewerben. Bundesumweltministerin Svenja Schulze sagt:

„Im Umwelt- und Klimaschutz und für den Erhalt der biologischen Vielfalt brauchen wir das geballte technische und kreative Potential von Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Ich ermuntere daher alle Akteure, sich um den Innovationspreis für Klima und Umwelt 2020 zu bewerben und bin gespannt auf die diesjährigen Vorschläge.“

„Innovationspreis für Klima und Umwelt bietet neue Chancen“

Wirksamer Klima- und Ressourcenschutz gelänge nur, so BDI-Präsident Dieter Kempf, wenn die Innovationskraft der Unternehmen in Einklang mit dem Forschungsdrang der Wissenschaft steht.

„Ein Signal zur Förderung von Innovationen in Deutschland ist dringend notwendig, um Wettbewerbsfähigkeit, Wohlstand und Arbeitsplätze zu sichern. Der Einstieg in eine steuerliche Forschungsförderung unabhängig von der Unternehmensgröße ist ein erster wichtiger Schritt. Die Ausschreibung zum Innovationspreis für Klima und Umwelt bietet neue Chancen, um die Vorreiterrolle der deutschen Industrie bei innovativen Umwelt- und Klimaschutztechnologien zu stärken.“

Die Gewinnerinnen und Gewinner der sieben Preiskategorien werden bei der Preisverleihung im März 2020 geehrt und erhalten jeweils eine persönliche Auszeichnung sowie ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro.


Weitere Informationen zum Preis finden sich hier.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Greentech Awards

News

 

Greentech Awards #12: Grüne Startups gesucht!

Die Greentech Awards gehen ins zwölfte Jahr und präsentieren sich in neuem Gewand. Grüne Startups können ihre Projektideen bis zum 31. Januar…

Socialchallenges.eu — 30.000 Euro für soziale Innovationen

News

 

Socialchallenges.eu — 30.000 Euro für soziale Innovationen

Der Impact Hub München sucht gemeinsam mit der Hans Sauer Stiftung soziale Projekte, die verschiedene Stakeholder zusammenbringen, um soziale Inklusion und Integration…

StartGreen Award

News

 

StartGreen Award: Preis für die grüne Gründerszene

Noch bis zum 31. Juli können sich Startups, Gründer und junge Unternehmen für den StartGreen Award 2017 bewerben. Ingesamt gibt es drei…

manaomea

News

 

manaomea: Raumfahrtstifte, die die Umwelt schonen

Ein Wissenschaftlerpaar produziert Bleistifte aus alten Klamotten – mit einem Materialverfahren aus der Luft‐ und Raumfahrt. Jeder Stift erzählt die Geschichte des…

EU-Innovationspreis

News

 

EU-Innovationspreis für Frauen 2017

Unternehmerinnen, die ein EU-gefördertes Forschungs- oder Innovationsprojekt durchgeführt haben, können sich noch bis 3. November für den EU-Innovationspreis für Frauen bewerben. Es…

Next Economy Award: Preis für „grüne Gründer“

News

 

Next Economy Award: Preis für „grüne Gründer“

Euer Startup setzt auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit? Dann bewerbt Euch jetzt für den Next Economy Award und erhaltet Sachleistungen im Wert…

Der Freistaat Bayern als Startup Hochburg – Top-Klima für Gründer

News

 

Der Freistaat Bayern als Startup Hochburg – Top-Klima für Gründer

Geht es um den Standort, entscheiden sich Jungunternehmer immer häufiger für den ‎Freistaat. Hier finden sie optimale Bedingungen von qualifizierten Mitarbeitern bis…

Next Economy Award für grüne Gründer

News

 

Next Economy Award für grüne Gründer

Deine Geschäftsidee gibt Antworten auf soziale und ökologische Fragen unserer Zeit und ist gleichzeitig auf Wachstum und wirtschaftlichen Erfolg ausgelegt? Dann bewerbe Dich beim…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen