Jetzt für Copernicus Masters 2019 bewerben!

Copernicus, das europäische Erdbeobachtungsprogramm, bietet einen offenen Zugang zu Daten für die Entwicklung von Lösungen in einer Vielzahl von Bereichen. Die Tatsache, dass alle diese Daten nicht nur zuverlässig, sondern auch völlig kostenlos sind, birgt ein großes Potenzial für die Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen. Gleichzeitig bieten sich Unternehmen, Unternehmern und Startups viele Möglichkeiten, nachhaltige Geschäftskonzepte zu entwickeln. Der Copernicus Masters zeichnet Bewerbungen und Lösungen aus, die Copernicus-Daten zur Bewältigung bedeutender Herausforderungen verwenden. Bewerben könnt Ihr Euch bis zum 30. Juni.

Die Nachfrage nach Erdbeobachtungsdaten (EO-Daten) ist hoch, um innovative Lösungen für die heutigen Herausforderungen wie Klimawandel, Ernährungssicherheit oder Wasserversorgung zu finden. Mit mehr als 15 Terabyte freier EO-Daten, die täglich vom Copernicus-Programm generiert werden, liefern die Copernicus-Dienste auf globaler Ebene nahezu in Echtzeit Daten und tragen so zum nachhaltigen Umgang mit der Umwelt bei.

Bis 30. Juni für Copernicus Masters 2019 bewerben!

Der Copernicus Masters 2019 — Europas führender Innovationswettbewerb für Erdbeobachtung (EO) — sucht nach herausragenden Anwendungen, Lösungen und Geschäftskonzepten von zukunftsorientierten KMU, Startups, Universitäten und Einzelpersonen aus den Bereichen Wirtschaft, Forschung und Hochschulen. Bis 30. Juni können die Teilnehmer des Copernicus Masters 2019 ihre innovativen EO-Lösungen zu 8 Herausforderungen der folgenden Partner einreichen: Europäische Weltraumorganisation (ESA), Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Astrosat, Planet, Baywa, und Airbus zusammen mit sobloo und dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

„Der Copernicus Masters ist der innovative Treiber für zukunftsorientierte Anwendungen und Geschäftskonzepte unter Verwendung von Erdbeobachtungsdaten. Dies schafft sozioökonomische Vorteile durch öffentliche Dienstleistungen in ganz Europa. Außerdem unterstützt sie Unternehmensgründungen und Hightech-Arbeitsplätze in der digitalen Wirtschaft Europas“,

sagt Josef Aschbacher, Direktor der Erdbeobachtungsprogramme der ESA. Die ESA ist Partner des Copernicus Masters und stellt seit 2011 jedes Jahr eine Challenge für die Bewerber.

Zugang zu Netzwerk und Daten

Die Teilnehmer können ihre innovative Nutzung von Erdbeobachtungsdaten bei einer Vielzahl von Herausforderungsthemen demonstrieren, darunter die Bereiche zukünftige EO, künstliche Intelligenz (KI), Machine Learning, Energie, Gesundheit, nachhaltiges Wohnen, intelligente Landwirtschaft und digitaler Verkehr sowie Schifffahrt, Verteidigung und Sicherheit.

Zusammen mit den Geldpreisen erhalten die Gewinner der Challenge den Zugang zu einem internationalen Netzwerk führender Erdbeobachtungsorganisationen, umfangreichen Satellitendaten und Unterstützung bei der Geschäftsentwicklung im Wert von insgesamt mehr als 450.000 Euro. Der Gesamtsieger erhält einen zusätzlichen Geldpreis von 10.000 Euro.


Weitere Infos zum Wettbewerb finden sich online.

Mehr Wettbewerbe.

Florian Deglmann

Der Exil-Nürnberger erforschte bis April 2019 als Redakteur die Münchner Startup-Szene.

Ähnliche Artikel

Gründerin

News

 

Guide Contest 2019: Jetzt bewerben!

Das Guide-Projekt sucht im Rahmen des Wettbewerbs „Guide Contest 2019″ den besten Elevator Pitch. Bewerben können sich Gründerinnen aus Bayern bis zum…

Innovationspreis Bayern 2018, KfW Award Gründen

News

 

KfW Award Gründen 2019: Jetzt bewerben!

Auch 2019 zeichnet die KfW Bankengruppe wieder Unternehmen in den ersten fünf Jahren ihrer Geschäftstätigkeit mit dem KfW Award Gründen — ehemals…

TandemCamp

News

 

Tandemcamp 2019: Jetzt bewerben

Das Tandemcamp — die Startup-Kooperation von Fraunhofer Venture — geht in eine neue Runde. Bereits 40 Teams konnten im Rahmen dieses Programms…

strascheg award 2019

News

 

Strascheg Award 2019: Jetzt für erste Runde bewerben!

Der Strascheg Award ist der Ideenwettbewerb der Hochschule München und wird in drei Kategorien für innovative Geschäftsideen vergeben. Auch für 2019 könnt…

Hans Sauer Preis 2019: Jetzt bewerben!

News

 

Hans Sauer Preis 2019: Jetzt bewerben!

Wie lässt sich das lineare Muster des „Make, Use, Waste“ überwinden? Wie können stattdessen Stoffe und Dinge in einem Kreislauf genutzt werden?…

Münchener Businessplan Wettbewerb 2018/2019 — Jetzt bewerben

News

 

Münchener Businessplan Wettbewerb 2018/2019 — Jetzt bewerben

Der Münchener Businessplan Wettbewerb geht in eine neue Runde. Ambitionierte Startups können sich ab sofort bis Mitte Januar mit ihren Geschäftsideen bewerben.…

SXSW

News

 

Kreative und reiselustige Startups aufgepasst: Jetzt für SXSW 2019 bewerben!

Kreativ, reiselustig und neugierig: Welches Startup will zur SXSW (South by Southwest) nach Austin, Texas? Die Landeshauptstadt München und das Bayerische Wirtschaftsministerium…

Copernicus Masters

Accelerator/Incubator

 

Copernicus Masters 2018 sucht innovative Ideen

Der Copernicus Masters 2018, der führende Innovationswettbewerb in Europa rund um Erdbeobachtung, sucht nach Ideen, Anwendungen und Geschäftskonzepten von zukunftsweisenden KMUs, Startups,…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen