Christopher Delbrück wird neuer CFO bei Lilium

Christopher Delbrück, aktuell Chief Financial Officer (CFO) von Uniper, wird im Laufe des Jahres als neuer CFO zum Luftmobilitäts-Startup Lilium in Weßling bei München wechseln. Das Unternehmen Lilium arbeitet an einer revolutionären Lösung für On-Demand-Flugtaxi-Services.

Daniel Wiegand, Mitgründer und CEO von Lilium, sagt zum Neuzugang:

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Christopher Delbrück nach einem intensiven weltweiten Research nun einen ausgewiesenen Finanzexperten und ein echtes Schwergewicht in diesem Bereich für Lilium gewinnen konnten. Er ist nicht nur ein erstklassiger CFO mit Erfahrung im Management von Großunternehmen, sondern verfügt neben seiner Expertise auch über ein ausgeprägtes unternehmerisches Selbstverständnis. Eine Eigenschaft, mit der er Lilium perfekt ergänzt.“

Delbrück war maßgeblich an Börsengang beteiligt

In seiner Funktion als CFO der Uniper SE spielte Delbrück eine wichtige Rolle bei dem Börsengang des Unternehmens 2016 sowie der anschließenden Verdreifachung seines Börsenkurses. Davor war er 14 Jahre in verschiedenen Strategie-, Business-Development- und Finanzfunktionen bei dem DAX 30 Unternehmen E.on in der Energiebranche sowie vier Jahre bei der Boston Consulting Group tätig.

„In seiner jetzigen Funktion hat Christopher eindrucksvoll seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, das Wachstum eines Unternehmens mit fast 80 Milliarden Euro Umsatz voranzutreiben und sich dabei auch für eine CO2-ärmere Zukunft zu engagieren. Damit verfolgen wir die gleichen Ambitionen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit ihm Lilium weiterzuentwickeln“,

sagt Wiegand.

Lilium will 2025 voll betriebsfähig sein

Lilium plant mit der Herstellung und dem Betrieb des eigenen Lilium Jets einen revolutionären On-Demand-Flugtaxi-Service. Auf Knopfdruck sollen die Passagiere mit der Lilium-App den nächstgelegenen Landeplatz finden und ihre Reise einfach und komfortabel planen können. Durch ein dichtes Netz an Landeplätzen in Städten und Regionen sollen die Fahrgäste so von Flügen profitieren, die im Preis mit einem Taxi vergleichbar sind, aber viermal so schnell.

Der emissionsfreie Lilium Jet, der von 36 elektrischen Motoren angetrieben wird, kann mit einer Ladung in einer Stunde bis zu 300 Kilometer zurücklegen. Lilium rechnet damit, bis 2025 in verschiedenen Städten weltweit voll betriebsfähig zu sein. Der Probebetrieb an mehreren Standorten soll früher beginnen.

„Die Gelegenheit, eine Branche zu revolutionieren, gibt es in jeder Generation nur einmal. Ich freue mich, zu diesem Zeitpunkt der Unternehmensentwicklung zu Lilium dazuzustoßen“,

so Christopher Delbrück zu seiner Verpflichtung bei Lilium.

„Der Markt wird ein enormes Wachstum erfahren“

„Der Markt für urbane Luftmobilität wird im nächsten Jahrzehnt ein enormes Wachstum erfahren. Ich bin überzeugt, dass Lilium sowohl über das Team als auch über die Technologie verfügt, um von diesem Wachstum nachhaltig zu profitieren und eines der weltweit führenden Technologieunternehmen zu werden. Mit dieser hochinnovativen Technologie und einer Skalierung der Aktivitäten des Unternehmens, können wir dazu beitragen, das Reisen für Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern und gleichzeitig echte Fortschritte für eine nachhaltigere Zukunft zu machen“,

erklärt der neue Mann des Münchner Mobility-Startups.

Lilium sicherte sich im September 2017 eine Finanzierungsrunde der Serie B in Höhe von 90 Millionen US-Dollar und steigerte damit sein Gesamtkapital auf über 100 Millionen US-Dollar. Zu den Investoren gehören Tencent, LGT, Atomico, Obvious Ventures und Freigeist.

Der genaue Zeitpunkt des Eintritts Delbrücks bei Lilium wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Florian Deglmann

Der Exil-Nürnberger erforschte bis April 2019 als Redakteur die Münchner Startup-Szene.

Ähnliche Artikel

ProGlove

News

 

Andreas König wird neuer CEO bei ProGlove

ProGlove stellt sich neu auf: Andreas König wird zukünftig als CEO an der Spitze des Münchner Startups stehen. Er folgt auf Thomas…

Lilium Testflug

News

 

Lilium besetzt Schlüsselpositionen mit Experten von Airbus und Audi

Das Münchner Luftfahrt-Startup Lilium hat mehrere Schlüsselpositionen neu besetzt. Mirko Reuter, bisher Leiter Automated Driving der Audi AG, verstärkt das Team als…

Lilium Testflug

News

 

Lilium heuert prominenten Design-Chef an

Lilium holt Frank Stephenson als Chefdesigner ins Unternehmen. Nach Angaben des Münchner Luft-Taxi-Startups handelt es sich um einen der renommiertesten und einflussreichsten…

Lilium Testflug

News

 

Es geht hoch hinaus: Lilium erhält 90 Millionen Dollar

Für das Elektro-Fluggerät-Startup Lilium Aviation läuft es in diesem Jahr: Nachdem im Frühjahr die ersten Testflüge mit einem zweisitzigen Jet erfolgreich absolviert…

Lilium Testflug

News

 

Lilium-CEO ist „Innovator of the Year“

Das Magazin „Technology Review“ kürt Daniel Wiegand, Mitgründer und CEO des Air-Taxi-Startups Lilium, zum „Innovator of the Year“. Unter den neun  „Innovatoren…

Lilium Testflug

News

 

Lilium: Testflüge erfolgreich absolviert

Nachdem das Münchner Startup Lilium Aviation Ende letzten Jahres verkünden konnte, dass die Londoner Investmentgesellschaft Atomico des Skype-Mitgründers Niklas Zennström mit 10…

Lilium

Münchner Köpfe

 

Air Taxi für jedermann: Interview mit Lilium-CEO Daniel Wiegand

Wir haben mit Daniel Wiegand, CEO und Mitgründer des Elektro-Fluggerät-Startups Lilium gesprochen: über die weiteren Pläne der Firma, Investor Frank Thelen und…

Lilium

News

 

Lilium: 10 Millionen Euro für fliegende Autos

Im Oberpfaffenhofener Incubator ESA-BIC arbeitet Lilium Aviation an der Vision eines elektrischen Fluggeräts für den Individualverkehr. Die Münchner konnten nun die Londoner…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen