© Tawny

Neues Kapitel für Tawny

Das Münchner Startup Tawny kündigt die weltweit erste Emotion Analytics Software-as-a-Service Plattform (SaaS) an. Das Team rund um CEO Michael Bartl will damit ein neues Kapitel in der Emotionserkennungstechnologie aufschlagen.

Menschliche Emotionen spielen eine tragende Rolle im gesellschaftlichen Leben, im Konsumentenverhalten und der Entscheidungsfindung jedes Einzelnen. Diese Emotionen richtig zu erkennen und zu messen, ist in der Regel teuer und aufwendig. Meist benötigt es den Einsatz von Umfragen, Interviews oder technischen Geräte im Labor. Das Münchner Startup Tawny möchte daran etwas ändern und mit seiner Technologie die Mensch-Maschinen-Interaktion optimieren.

Tawny entwickelt KI-Innovation ‚Made in Europe‘

Derzeit stellt die Emotionale KI einen grundlegenden Wandel in der Art und Weise dar, wie man menschliche Emotionen mit Hilfe von Gesichtserkennung, biometrischen Vitaldaten (ausgelesen aus Wearables) oder der Sprachanalyse erkennen kann. Vor diesem Hintergrund hat das Münchner Startup seine Technologie nur in eine KI-basierte SaaS-Webplattform integriert, die es ermöglichen soll, menschliche Emotionen sofort zu entschlüsseln. Tawny-CEO Michael Bartl mein zu dieser Entwicklung:

„Wir sind natürlich sehr stolz darauf, die weltweit erste SaaS-Plattform für Emotionserkennung an den Start gebracht zu haben. Das ist ein neues Kapitel in der Emotionsforschung. Nun freuen wir uns darauf, diese KI-Innovation ‚Made in Europe‘ in die Welt zu tragen.“

Die TAWNY Emotion Analytics Plattform wird derzeit B2B-Beta-Nutzern angeboten.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen