Die Gründer Paul Indinger, Leopold Neuerburg und Raoul Friedrich (v.l.n.r.)
© Building Radar

Proptech-Startup Building Radar sammelt 5 Millionen ein

Das Münchner Proptech-Startup Building Radar hat in seiner Series-A-Finanzierungsrunde 5 Millionen Euro eingesammelt. Neben Bestandsinvestoren wie Alexander Samwer sind PropTech1 Ventures und Coparion neu an Bord.

Building Radar überzeugt mit seiner Idee: Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz und Machine Learning findet das Startup weltweit neue Bauvorhaben wesentlich früher, als das mit manueller Recherche möglich ist. Damit können Zulieferer und Dienstleister der Baubranche ihr Umsatzpotenzial steigern, denn frühzeitig neue Vorhaben zu identifizieren ist ein entscheidender Erfolgsfaktor bei der Projektakquise.

Die Software von Building Radar identifiziert täglich ca. 5.000 neue Bauprojekte aus über 100.000 verschiedenen Quellen und umfasst insgesamt über fünf Millionen Baustellen.

Bereits über 120 Kunden — darunter Großunternehmen wie Linde, Schüco oder Viessmann — setzen auf die Lösung der Building Radar-Gründer Leopold Neuerburg, Paul Indinger und Raoul Friedrich. Die bestehenden Investoren wie Alexander Samwer mit Picus Capital und die Wagniskapitalgeber Astutia Ventures und Vito One unterstützen das Münchner Startup erneut. Lead-Investoren der aktuellen Finanzierungsrunde sind Proptech1 Ventures und Coparion. Zusätzlich hat Building Radar neue Investoren wie Ferdinand Oetker und Signa Innovations gewonnen. Die Kapitalspritze wird das Startup einsetzen, um in neue Märkte zu expandieren, den Suchalgorithmus zu verfeinern und die Suchergebnisse weiter zu optimieren.

„Die Baubranche hat enormes Wachstumspotenzial, wenn es um digitale Innovationen geht. Entsprechend freuen wir uns, mit Building Radar in ein Proptech zu investieren, welches auch mit Hilfe künstlicher Intelligenz Zulieferer der Baubranche auf Vertriebsebene von extrem müßigen manuellen Prozessen befreit“,

erklärt Anja Rath, Managing Partner bei PropTech1 Ventures.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen