© German Accelerator

German Accelerator ernennt Andreas Hofmann zum Program CEO Silicon Valley

Der German Accelerator will sein Silicon Valley Programm erweitern und ernennt Andreas Hofmann als Leiter des dortigen Programms. Der Entrepreneur und gebürtige Bayer lebt und arbeitet bereits seit über 20 Jahren an der Westküste der USA. Seit 2013 ist er als Mentor des German Accelerators unterwegs. Hofmann verfügt über Expertise in den Bereichen Consumer Electronics, Digital Health, Mobile Platforms sowie Machine Learning und Artificial Intelligence.

Andreas Hofmann ist CEO des German Accelerators im Silicon Valley

Der German Accelerator unterstützt die vielversprechende deutschen Startups bei der internationalen Expansion. Unter anderem an den Innovationsstandorten San Francisco, Silicon Valley, New York, Boston und Singapur. Dabei begleitet ein Team aus Experten und Mentoren die ausgewählten Startups mit lokalem Know-how und verschiedenen Workshop- und Trainingsangeboten. Nun verstärkt Andreas Hofmann als CEO das Programm im Silicon Valley.

Zwei verschiedene Programme bietet der German Accelerator an der Westküste

Im Silicon Valley bzw. in San Francisco bietet der German Accelerator zwei verschiedene Programme an: Das dreimonatige Hauptprogramm richtet sich dabei an Gründer, die mit ihrem Startup bereits in Deutschland Fuß gefasst haben und nun eine US-Niederlassung eröffnen wollen.

Außerdem gibt es noch das einmonatige Jumpstart-Programm, das sich an Startups in der Frühphase richtet, die mehr über den US-Markt und speziell über die Gegebenheiten im Silicon Valley erfahren. 2019 waren mit Retorio, Mitakus Analytics und Ciara auch drei Münchner Startups mit Jumpstart im Silicon Valley, um ihre Produktidee und ihr Geschäftsmodell vor Ort zu testen.

Andreas Hofmann: Der CEO hat selbst Startup-Erfahrung

Andreas Hofmann, der über eigene Gründungserfahrung verfügt und das Startup Kukun mitgegründet hatte, aber auch für Unternehmen wie Sun Microsystems sowie Google Ventures tätig war, sagt:

„Ich freue mich sehr darauf, unser Angebot weiterzuentwickeln und noch attraktiver zu gestalten, um hier vor Ort mit den besten Startups Deutschlands zu arbeiten und unsere Bekanntheit im Silicon Valley zu steigern.“

Matthias Notz, Geschäftsführer bei German Entrepreneurship, kommentiert den Einstieg von Hofmann als CEO folgendermaßen:

„Als Gründer und aktiver Entrepreneur ist er im Silicon Valley bestens vernetzt und in der Lage, unseren Startups vor Ort die bestmögliche Unterstützung zu bieten, um sich im neuen Markt schnell und nachhaltig zu positionieren.“

Notz ergänzt:

„Wir haben im Silicon Valley ein sehr erfolgreiches Programm etabliert und freuen uns darauf, es mit Andreas’ Ideen, Enthusiasmus und Netzwerk auf das nächste Level zu heben.”   


Hier ein Interview mit dem German Accelerator

Ebenfalls lesenswert ist unser Interview mit Proglove, die über den German Accelerator in New York waren

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen