Die Alasco-Gründer Benjamin Günther, Anselm Bauer und Sebastian Schuon.
Foto: Alasco

Neue Millionen für Proptech-Startup Alasco

Die bestehenden Investoren von Alasco verdoppeln ihr bisheriges Millionen-Investment beim Proptech-Startup. Außerdem investiert ein neuer Geldgeber aus der Münchner Startup-Szene in den Anbieter der Finanzmanagement-Software für die Baubranche.

Im Oktober 2018 stiegen Holtzbrinck Ventures, die Flixbus-Gründern und der auf Proptech spezialisierte Investor Picus Capital mit einem Millionenbetrag bei Alasco ein. Nun verdoppeln die Geldgeber ihr Investment in das Münchner Proptech-Startup. Das Unternehmen darf zusätzlich einen Neuen im Kreis der Investoren begrüßen: Hanno Renner, Gründer und CEO von Personio, beteiligt sich an der aktuellen Finanzierungsrunde. Benjamin Günther, Gründer von Alasco, sagt:

“Wir freuen uns sehr über das erneut entgegengebrachte Vertrauen. Die Finanzierung ist ein klares Signal, bestätigt uns in unserem Wachstumskurs und untermauert die sehr gute Zusammenarbeit mit unseren Investoren. Das neue Kapital ermöglicht uns, uns auf den weiteren Ausbau des Teams und die Weiterentwicklung des Produkts zu fokussieren. Außerdem sind wir glücklich, mit Hanno Renner einen weiteren erfahrenen Unternehmer aus dem Bereich B2B/SaaS an unserer Seite zu haben.”

Proptech-Startup will frisches Kapital ins Team investieren

Alascos Software digitalisiert das Finanzmanagement von Bauprojekten. Über alle Bauphasen hinweg gibt sie Überblick zu Finanzdaten des Projekts. Die Software vereint damit Prozesse, die bisher händisch oder durch einzelne Softwarelösungen bearbeitet wurden. So sollen Kosten und Zeit gespart werden können. Über die Plattform werden nach eigenen Angaben Bauvolumen in Höhe von mehreren Milliarden Euro gesteuert.

Das frische Kapital wollen die Münchner in den Ausbau ihres Teams zur Weiterentwicklung von Produkt- und Marktpräsenz stecken.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

building-radar-sammelt-5-millionen

Investment

 

Proptech-Startup Building Radar sammelt 5 Millionen ein

Das Münchner Proptech-Startup Building Radar hat in seiner Series-A-Finanzierungsrunde 5 Millionen Euro eingesammelt. Neben Bestandsinvestoren wie Alexander Samwer sind PropTech1 Ventures und…

Limehome

News

 

Limehome: Fünf Millionen Euro für Münchner Proptech

Holtzbrinck Ventures und Lakestar steigen bei Limehome ein. Im Rahmen der Seed-Runde kamen fünf Millionen Euro zusammen. Das Münchner Startup vermietet Apartments…

Alasco Team

News

 

Boost für die Baubranche: Alasco schafft günstigen Wohnraum

Alasco möchte günstigeren und besseren Wohnraum schaffen. Dass die Gründer Anselm Bauer, Sebastian Schuon und Benjamin Günther damit in München offene Türen…

Alasco

News

 

Alasco: FlixBus-Gründer und Holtzbrinck Ventures investieren

Alasco hat in einer Seed-Investment-Runde eine Millionen-Finanzierung von HV Holtzbrinck Ventures, den FlixBus-Gründern sowie dem auf Prop-Tech spezialisierten Investor Picus Capital erhalten.…

© Inveox

News

 

Neue Millionen für Pathologie-Startup inveox

Das Münchner Medtech-Startup inveox sammelt erneut frisches Kapital ein. Die bestehenden Investoren schießen weitere fünf Millionen Euro in das Unternehmen. Mit dem…

orgatech

News

 

Orgatec: Standfläche und Award für Proptech-Startups

Startups aus der Architektur- und Bauwirtschaft haben im Oktober 2018 erstmals die Möglichkeit, ihre Ideen und Produkte auf der Startupcorner im Rahmen…

Proptech

News

 

Proptech-Datenbank sucht Startups

Das Real Estate Innovation Network (REIN) führt eine Datenbank mit Proptech-Startups. Innovative Jungunternehmen aus der Immobilienwirtschaft können  kostenlos beitreten. REIN ist nach…

casavi

News

 

Casavi – Proptech-Startup auf Wachstumskurs

Das 2015 gegründete Münchner Startup casavi hat eine Cloud-Plattform für die digitale Immobilienverwaltung geschaffen. Wohnungsunternehmen und Hausverwaltungen können dadurch interne Abläufe optimieren…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen