Die Scalable Capital-Gründer: Erik Podzuweit, Florian Prucker und Stefan Mittnik.
© Scalable Capital

Scalable Capital: Januar neuer Rekordmonat

Alleine im Januar dieses Jahres investierten Anleger 200 Millionen Euro in den Robo-Advisor von Scalable Capital. Das Münchner Fintech konnte das verwaltete Kapital in nur einem Rekordmonat um beinahe 10 Prozent steigern.

Wie Finance Fwd berichtet, haben Kunden des Fintechs Scalable Capital im Januar so viel Geld wie in keinem Monat zuvor investiert. Volle 200 Millionen Euro flossen den Münchnern zu. Das Anlagevolumen steigt damit auf 2,263 Milliarden Euro. Für die ersten hundert Millionen habe sein Startup noch ein Jahr gebraucht, so Gründer Erik Podzuweit zum Online-Medium:

„Das sehr schnelle Wachstum im Januar hat uns selbst etwas überrascht.“

Rekordmonat: Kunden investieren im falschen Moment

Podzuweit berichtet, dass die Nachfrage der Kunden in Hochphasen an den Aktienmärkten eher steigt und nach schwächeren Entwicklungen an den Börsen sinkt:

„Als die Märkte 2018 eingebrochen sind, war es schwieriger Kunden zu gewinnen.“

Phasen mit niedrigen Aktienkursen eignen sich allerdings besser für einen Einstieg in das Sparen mit ETF-Fonds, da hier eher mit Kursgewinnen zu rechnen ist. Grundsätzlich raten jedoch viele Experten Privatanlegern zu einer sogenannten Buy-and-hold-Strategie: Aktien kaufen und über Jahrzehnte halten. Die Verlockung, durch vermeintlich geschickt getimte Aktienkäufe und -verkäufe bessere Renditen als der Marktdurchschnitt zu erzielen, schadet häufig der eigenen Anlage. Podzuweit empfahl in einem Interview mit Munich Startup deshalb, „die Geldanlage zu entemotionalisieren“ und einem Algorithmus zu übergeben. So vermeiden Anleger falsche Entscheidungen aufgrund falscher Euphorie oder unangebrachter Panik.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Scalable Capital verwaltet zwei Milliarden Euro Raiffeisen Bankengruppe Neo-Broker

News

 

Scalable Capital kooperiert mit österreichischer Raiffeisen Bankengruppe

Das Robo-Advisor-Startup Scalable Capital hat mit der Raiffeisen Bankengruppe einen neuen Kooperationspartner. Die Münchner betreiben eine Vermögensverwaltungs-Plattform für die österreichischen Genossenschaftsbanken als…

Scalable Capital verwaltet zwei Milliarden Euro Raiffeisen Bankengruppe Neo-Broker

News

 

Scalable Capital verwaltet zwei Milliarden Euro

Der Münchner Robo-Vermögensverwalter Scalable Capital hat bereits über zwei Milliarden Euro Kapital seiner Kunden angelegt. Nach eigenen Angaben betreut das Fintech damit…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

Scalable Capital bietet Beratungsgespräche bei Wework an

Scalable Capital ist bisher durch seine Algorithmus-gestützte Anlage in Indexfonds bekannt. Der Anleger bestimmt seine Risikopräferenz und der Rest läuft automatisiert. Nun…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

Scalable Capital verwaltet eine Milliarde Euro

Das Münchner Fintech Scalable Capital durchbricht beim verwalteten Vermögen die Milliardengrenze. Entscheidend für den Erfolg war eine Partnerschaft mit einer etablierten Bank.…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

Success Story

 

Scalable Capital: Anlage mit Algorithmus

Scalable Capital ist eins der Aushängeschilder der Münchner Fintech-Szene. Gerade einmal zwei Jahre ist das Startup am Markt und verwaltet mehr als…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

ING-DiBa kooperiert mit Scalable Capital

ING-DiBa und das Münchner FinTech-Startup Scalable Capital verkünden eine Partnerschaft. Kunden der Direktbank steht nun die Online-Vermögensverwaltung der Münchner zur Verfügung. Nach…

Scalable Capital Upstart 25

News

 

Scalable Capital startet in Österreich

Seit Februar dieses Jahres ist der digitale Vermögensverwalter Scalable Capital aus München auf dem deutschen Markt aktiv. Nach weniger als einem halben…

7 Millionen Euro: FinTech-Startup Scalable Capital schließt Finanzierungsrunde ab

News

 

7 Millionen Euro: FinTech-Startup Scalable Capital schließt Finanzierungsrunde ab

Scalable Capital sammelt von neuen und bestehenden Investoren insgesamt sieben Millionen Euro in einer Serie-A-Finanzierungrunde ein. Ein weiterer Beweis dafür, dass FinTech-Startups…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen