Die Scalable Capital-Gründer: Erik Podzuweit, Florian Prucker und Stefan Mittnik.
© Scalable Capital

Scalable Capital kooperiert mit österreichischer Raiffeisen Bankengruppe

Das Robo-Advisor-Startup Scalable Capital hat mit der Raiffeisen Bankengruppe einen neuen Kooperationspartner. Die Münchner betreiben eine Vermögensverwaltungs-Plattform für die österreichischen Genossenschaftsbanken als Whitelabel-Lösung.

Scalable Capital und Raiffeisen, mit 2,8 Millionen Kunden Österreichs größte Bankengruppe, haben eine Partnerschaft geschlossen. Die Vermögensverwaltung „Will“ von Raiffeisen ist eine Whitelabel-Lösung des Münchner Fintechs. Scalable unterhält ähnliche Partnerschaften mit der Targobank und der Openbank. Auch für die Direktbank ING, Siemens Private Finance und die digitale Vermögensverwaltung Oskar betreibt Scalable Capital Vermögensverwaltungs-Plattformen.

„Die Kooperation unterstreicht unsere Position als europaweit führender Anbieter von Whitelabel-Lösungen für die digitale Vermögensverwaltung. Wir wollen auch in Zukunft das B2B-Geschäft weiter ausbauen“,

sagt Erik Podzuweit, Mitgründer und Geschäftsführer von Scalable Capital.

Raiffeisen Bankengruppe führt Konto und Depot

Die von Scalable Capital entwickelte und betriebene Plattform ist ins Onlinebanking von Raiffeisen integriert und auch in Filialen vor Ort erhältlich. Die Portfolios enthalten ETFs und Fonds von Raiffeisen Capital Management, Kepler-Fonds und Blackrock.

„Dank unserer modularen Technologie konnten wir ‚Will‘ nahtlos in die besondere regionale Struktur der Raiffeisen Bankengruppe Österreich integrieren. Konto und Depot werden von der Raiffeisenbank vor Ort geführt“,

sagt Florian Prucker, Mitgründer und Geschäftsführer von Scalable Capital.

„Dabei ist die Kundenfreundlichkeit das oberste Gebot. Mit ‚Will‘ steht den Kunden der Raiffeisen eine einfache und kostengünstige Wertpapierveranlagung für den Vermögensaufbau zur Verfügung.“

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Scalable Capital verwaltet zwei Milliarden Euro Raiffeisen Bankengruppe

News

 

Scalable Capital: Januar neuer Rekordmonat

Alleine im Januar dieses Jahres investierten Anleger 200 Millionen Euro in den Robo-Advisor von Scalable Capital. Das Münchner Fintech konnte das verwaltete…

Scalable Capital verwaltet zwei Milliarden Euro Raiffeisen Bankengruppe

News

 

Scalable Capital verwaltet zwei Milliarden Euro

Der Münchner Robo-Vermögensverwalter Scalable Capital hat bereits über zwei Milliarden Euro Kapital seiner Kunden angelegt. Nach eigenen Angaben betreut das Fintech damit…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

Scalable Capital bietet Beratungsgespräche bei Wework an

Scalable Capital ist bisher durch seine Algorithmus-gestützte Anlage in Indexfonds bekannt. Der Anleger bestimmt seine Risikopräferenz und der Rest läuft automatisiert. Nun…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

Scalable Capital verwaltet eine Milliarde Euro

Das Münchner Fintech Scalable Capital durchbricht beim verwalteten Vermögen die Milliardengrenze. Entscheidend für den Erfolg war eine Partnerschaft mit einer etablierten Bank.…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

Success Story

 

Scalable Capital: Anlage mit Algorithmus

Scalable Capital ist eins der Aushängeschilder der Münchner Fintech-Szene. Gerade einmal zwei Jahre ist das Startup am Markt und verwaltet mehr als…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

ING-DiBa kooperiert mit Scalable Capital

ING-DiBa und das Münchner FinTech-Startup Scalable Capital verkünden eine Partnerschaft. Kunden der Direktbank steht nun die Online-Vermögensverwaltung der Münchner zur Verfügung. Nach…

Scalable Capital Upstart 25

News

 

Scalable Capital startet in Österreich

Seit Februar dieses Jahres ist der digitale Vermögensverwalter Scalable Capital aus München auf dem deutschen Markt aktiv. Nach weniger als einem halben…

7 Millionen Euro: FinTech-Startup Scalable Capital schließt Finanzierungsrunde ab

News

 

7 Millionen Euro: FinTech-Startup Scalable Capital schließt Finanzierungsrunde ab

Scalable Capital sammelt von neuen und bestehenden Investoren insgesamt sieben Millionen Euro in einer Serie-A-Finanzierungrunde ein. Ein weiterer Beweis dafür, dass FinTech-Startups…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen