Fünf Pleiten aus der Münchner Startup-Szene

agrilution GmbH
Ein Gewächshaus im Kühlschrank-Format — seit 2013 arbeitete Agrilution daran, den „Plantcube“ auf den Markt zu bringen. Im März 2019 war es dann auch soweit. Am Ende des gleichen Jahres musste das Münchner Startup dann allerdings auch Insolvenz anmelden. Gerettet wurde Agrilution schließlich durch eine Übernahme von Miele. Wer sich also einen Plantcube für Vertical Farming in den eigenen vier Wänden kaufen will, hat nach wie vor die Möglichkeit dazu. (Foto: Agrilution)

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen