Mybacs-Gründer Carl-Philipp von Polheim und Sebastian Wahl.
© Mybacs

Mybacs überzeugt Alt- und Neu-Investoren

Das Nahrungsergänzungsmittel-Startup Mybacs schließt seine Finanzierungsrunde erfolgreich ab. Als Investor beteiligten sich unter anderem der VC-Fonds Global Founders Capital und bestehende Angel-Investoren. Mit Joyance Partners ist darüber hinaus erstmalig auch ein US-Investor mit Fokus auf Life-Sciences und Biotech eingestiegen.

Mybacs hat es sich zum Ziel gesetzt, den Gesundheitsmarkt rund um das menschliche Mikrobiom zu revolutionieren. Dabei setzt das Unternehmen mit Sitz in München und im Schweizer Zug auf synbiotische Nahrungsergänzungsmittel, welche durch ihre Formulierung aus spezifisch ausgewählten Bakterienkulturen, Präbiotika, Mineralstoffen und Vitaminen auf die individuellen Bedürfnisse und Einsatzbereiche seiner Kunden ausgerichtet sind.

Seit 2018 ist das junge Unternehmen damit auf dem Markt. Nach erfolgreicher erster Finanzierungsrunde im August 2019 folgte nun die zweite Runde. Mybacs kann dabei Bestands-Investoren wie den VC-Fonds Global Founders Capital erneut überzeugen. Aber auch Neu-Investoren wie Joyance Partners sind bei dieser Runde mit von der Partie. Die Höhe des Gesamtinvestments wurde nicht bekanntgegeben. Das neue Kapital soll vorrangig in die Erweiterung des Teams und der Entwicklung einer Tech-Plattform fließen, um die Personalisierung der Produkte weiter voranzutreiben.

„Großer Bedarf an Produkten rund um die Darmgesundheit“

„Wir freuen uns sehr über die neue Finanzierungsrunde und das damit verbundene Vertrauen unserer Investoren“,

sagt Carl-Philipp von Polheim, Gründer und Co-CEO von Mybacs. Weiter meint er:

„Die positive Resonanz unserer Kunden und das einhergehende Wachstum seit der Produkteinführung unserer Dailybacs bestätigt einmal mehr, dass großer Bedarf an Produkten rund um die Darmgesundheit und dem menschliche Mikrobiom besteht. Genau hier wollen wir mit der neuen Investitionssumme weiter ansetzen und uns als nächstes auf die Entwicklung weiterer Produkte fokussieren, um noch spezifischer auf individuelle Bedürfnisse unserer Kunden eingehen zu können. Entsprechend werden wir das Team um Spezialisten im Tech- und Datenbereich erweitern und mithilfe einer Plattform zur symptomatischen und intelligenten Datenanalyse die Personalisierung unserer Produkte weiter vorantreiben.“

Die tägliche Dosis Synbiotikum

Mit seinem Reiseprodukt ‚Travelbacs‘ – einer regional zugeschnittenen Bakterienkomposition zur Vorbereitung der Verdauung auf spezifische Reiseregionen – ist Mybacs seit 2018 auf dem Markt. 2019 erweiterte das Startup sein Produktportfolio um ‚Dailybacs‘, ein im Abo erhältliches Synbiotikum für den täglichen Bedarf, welches speziell auf die Bedürfnisse von Frauen, Männern und Kindern zugeschnitten ist.

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Clinaris

News

 

Clinaris erhält 2,6 Millionen Euro von Investoren

Das auf digitale Lösungen für Krankenhäuser und Pflegeheime spezialisierte Startup Clinaris hat erfolgreiche eine Series-D-Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das Unternehmen mit Sitz in Garching…

Goodly Innovations Investoren

Investment

 

Goodly Innovations überzeugt Investoren

Das Münchner Startup Goodly Innovations überzeugt BayBG und Bayern Kapital als Investoren und sammelt in seiner Series-A-Finanzierungsrunde eine siebenstellige Summe ein. Goodly…

Fairfleet

Investor

 

Weitere Investoren für Drohnen-Startup Fairfleet

Neue Geldgeber für Fairfleet: Mit 3E Capital und dem Privatinvestor Dr. Stefan Zoller vergrößert das Unternehmen seinen Investorenkreis um den schon bestehenden…

VEGDOG

News

 

VEGDOG überzeugt bei „Die Höhle der Löwen“

Veganes Hundefutter überzeugt Löwen! Oder zumindest eine Löwin: Dagmar Wöhrl unterbreitete bei „Die Höhle der Löwen“ VEGDOG ein Angebot.  Das Münchner Startup…

BMVI Startup Pitch

News

 

Blickfeld überzeugt Bundesverkehrsministerium

Das Münchner Sensor-Startup Blickfeld überzeugt beim ‚BMVI Startup Pitch‘ und holt den ersten Preis für seine innovative Geschäftsidee rund um Mobilität 4.0.…

3Bears Höhle der Löwen

News

 

3Bears überzeugt Löwen

Porridge ist — vor allem auf der britischen Insel — sicherlich nichts Neues, erfreut sich aber auch hierzulande zunehmender Beliebtheit. Eine Entwicklung,…

Venture Wiesn

News

 

Wo die Investoren pitchen: Venture Wiesn

Die Venture Wiesn macht einfach Spaß — wo sonst kann man Investoren dabei beobachten, wie sie beim Pitchen ins Straucheln und Schwitzen…

BABO blue mit Jochen Schweizer und Lencke Steiner

Investor

 

BABO blue überzeugt bei „Die Höhle der Löwen“

Warum muss Bier eigentlich immer golden oder bernsteinfarben sein? Fünf Weihenstephaner Studenten tüfteln gerade an einem Mixgetränk in blau. Es schmeckt beerig…