Media Startup Fellowship: Geld und Mentoring für Medien-Startups

Bereits zum achten Mal vergibt das Media Lab Bayern ein Fellowship für Medien-Startups. Bewerbungen sind noch bis 23. August möglich.

Das Media Lab Bayern unterstützt angehende Medien-Startups im achten Batch des Media Startup Fellowships mit bis zu 50.000 Euro finanzieller Förderung sowie Coachings und Mentorings. Das Programm findet bis Ende des Jahres digital mit einigen Präsenzterminen in München statt. 

Media Lab unterstützt Medien-Startups bereits seit fünf Jahren

Bereits zum achten Mal vergibt der Medien-Inkubator der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) das Stipendium. Das Media Lab Bayern selbst feierte erst kürzlichen seinen fünften Geburtstag. Geschäftsführerin Lina Timm sagt:

„Ein solcher Innovations-Hub kann nur mit viel Unterstützung und Freiheit für Kreativität entstehen. Dass die BLM immer hinter dem Projekt stand und den anarchistischen Außenposten hat gewähren lassen, hat all die Erfolge des Media Lab Bayern überhaupt erst ermöglicht.“

Die ursprüngliche Idee hinter dem Media Lab bestand darin, Talente in der Medienbranche bei der Gründung zu unterstützen. Heute richtet sich das Angebot zusätzlich auch an digitale Professionals, die im Bereich Tech und Medien neue Ideen entwickeln wollen. Außerdem bildet das Media Lab Studierende und Young Professionals in Entrepreneurship aus und bietet Medienhäusern ein eigenes Intrapreneurship-Programm an.

Hier geht es zur Bewerbung für das Media Startup Fellowship.