Vegdog gewinnt Katjesgreenfood als Investor

Bereits 2018 konnte sich die Löwin Dagmar Wöhrl für das vegane Hundefutter von Vegdog begeistern. Nun investiert auch Katjesgreenfood in das Münchner Startup.

Seit 2016 vertreibt Vegdog veganes Hundefutter, inzwischen nicht mehr nur in Deutschland sondern europaweit. 2018 pitchte die Gründerin Tessa Zaune-Figlar in der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“. Mit Erfolg: Gegen 20 Prozent der Firmenanteile erhielt sie 150.000 Euro von Dagmar Wöhrl sowie ihre Unterstützung bei Marketing und Vertrieb. Zaune-Figlar überzeugte die Löwin nicht nur mit ihrem Konzept, sondern auch mit einem Umsatz von 100.000 Euro in 2017. Zwei Jahre später lag dieser dann bereits bei 1 Millionen Euro.

Nun investiert auch Katjesgreenfood in das 2015 gegründete Startup. Der Investment-Arm der Süßwarenfirma Katjes-Gruppe ist seit 2016 in Deutschland und den USA aktiv und konzentriert sich auf nachhaltige und pflanzenbasierte Produkte. Zu seinem Portfolio zählen neben mehreren US-Startups die Jungunternehmen Hemptastic, ein Hersteller von Hanf-basierten Energieriegeln, der Porridge-Hersteller Haferkater sowie der vegane Supermarkt Veganz. Da alle drei ihren Sitz in Berlin haben ist das Investment in Vegdog das erste Mal, dass sich Katjesgreenfood in Deutschland außerhalb der Hauptstadt engagiert.

Manon Sarah Littek, CEO von Katjesgreenfood, erklärt:

„Als holistisch agierender Food Impact-Investor sehen wir nicht nur den globalen Food Markt, sondern auch den Impact den wir im 87 Milliarden Dollar Pet-Food-Markt erreichen können.”

Veganes für den Hund

Zaune-Figlar gründete Vegdog, um eine Lücke im Markt zu schließen: Aufgrund einer Lebensmittelallergie musste sie auf Anraten ihrer Tierärztin ihren eigenen Hund vegan ernähren. Da es jedoch keine Alleinfutter auf dem Markt gegeben habe, die über alle essentiellen Zusätze verfügten, beschloss sie, die Marktlücke selbst zu füllen. Für die Entwicklung der Rezepte holte sich die Gründerinnen dann Unterstützung von einer auf Tierernährung spezialisierten Tierärztin. Dementsprechend werden dem Hundefutter von Vegdog die Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine hinzugesetzt, die durch die verwendeten Zutaten nicht abgedeckt werden.

Co-Geschäftsführerin Valerie Henssen ergänzt:

„Es geht gar nicht darum den Hund 100 Prozent auf eine pflanzliche Ernährung umzustellen. Wenn man seinen Hund auf eine Dose Vegdog Nassfutter pro Woche umstellt, werden pro Jahr pro Hund ca. 650 Kilogramm CO2 eingespart.”

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Tacterion

News

 

Tacterion gewinnt Miele als Investor

Das Sensor-Technologie-Startup Tacterion konnte erfolgreich seine Series-A-Finanzierungsrunde abschließen. Hauptinvestoren sind zwei seiner Kunden: Miele, vertreten durch Miele Venture Capital, und ein ungenannter…

Timebro

News

 

Timebro gewinnt Heinz Raufer als Investor

Mit seinem Zeiterfassungstool konnte Timebro den Hotel.de-Gründer Heinz Raufer und weitere Business Angels von sich überzeugen. Insgesamt erhielt das Münchner Startup 500.000…

juconn-investor

News

 

IoT-Startup Juconn gewinnt strategischen Investor

Neuer Juconn-Investor: Das Münchner IoT-Startup gewinnt mit Francotyp-Postalia (FP) einen neuen strategischen Investor. Die Beteiligung hatte sich aus einer bestehenden projektweisen Kooperation des…

VEGDOG

News

 

VEGDOG überzeugt bei „Die Höhle der Löwen“

Veganes Hundefutter überzeugt Löwen! Oder zumindest eine Löwin: Dagmar Wöhrl unterbreitete bei „Die Höhle der Löwen“ VEGDOG ein Angebot.  Das Münchner Startup…

matcha you

News

 

Matcha You gewinnt ProSiebenSat.1 Accelerator als Investor

Das Münchner Startup Matcha You gewinnt ProSiebenSat.1 Accelerator als neuen Investor. Der innovative Getränkehersteller erhält vom Münchner Medienkonzern damit 1,3 Mio. Euro…

TalentRocket

News

 

TalentRocket gewinnt BayBG als neuen Investor

TalentRocket, Betreiber einer digitalen Karriereplattform für juristische Berufe, hat mit der BayBG Bayerischen Beteiligungsgesellschaft einen zusätzlichen Investor gewonnen. Das Münchner IT-Unternehmen wird…

BlueID

News

 

BlueID gewinnt Schweizer Versicherung als Investor

Frisches Geld für baimos‘ BlueID: Zu den Altinvestoren HCS Beteiligungsgesellschaft, Berendsen Holding, High-Tech Gründerfonds (HTGF) und Bayern Kapital gesellen sich die Schweizer…

FlixBus

News

 

FlixBus gewinnt weltweit größten Tech-Investor für sich

FlixBus hat zum Jahresende nochmal eine neue Finanzierungsrunde abgeschlossen. Dafür gewann das Münchner Unternehmen keinen geringeren Partner als Silver Lake, den weltweit…