Das Gründer-Team von IDnow: Dennis von Ferenczy, Sebastian Bärhold, Armin Bauer und Felix Haas (v.l.)
Foto: IDnow

IDnow übernimmt Kommunikationstochter von Wirecard

Das Münchner Startup IDnow kauft die Wirecard Communication Services. Ein Großteil der 150 Mitarbeiter am Standort Leipzig soll übernommen werden.

IDnow hat bereits seit fünf Jahren mit der Wirecard-Tochter zusammengearbeitet. Nun wird das Unternehmen, das vor allem Callcenter-Services anbietet, Teil des Münchner Startups. Der Standort in Leipzig und auch der Großteil der 150 Angestellten sollen erhalten bleiben.

IDnow bietet Online-Verifikationsdienste an. So können sich Bankkunden, die online ein Konto eröffnen möchten, über das Münchner Startup online ausweisen und sparen sich den Gang zur Bank oder zur Deutschen Post, die eine Identifizierung in ihren Filialen anbietet. Das Unternehmen wurde 2014 von Dennis von Ferenczy, Sebastian Bärhold, Armin Bauer und Felix Haas gegründet. Die vier sind in der Gründerszene keine Unbekannten – ihre 2006 gegründete Ticketing-Firma Amiando hatten sie 2011 für mehr als 10 Millionen Euro an Xing verkauft. Felix Haas ist einer der drei Veranstalter des Gründerfestivals Bits & Pretzels.

IDnow: „Befinden uns auf einem starken Wachstumspfad“

Das Unternehmen lässt verlauten, dass besonders seit den Einschränkungen durch COVID-19 in den letzten Monaten die Nachfrage für digitale Prozesse nochmals deutlich angestiegen sei. Durch die Akquisition solle die Servicequalität ausgebaut und damit die Reaktions- und Wartezeiten für Kunden verbessert werden.

Die Belegschaft der Wirecard-Tochter wurde bereits am Montag vom Insolvenzverwalter in einer Betriebsversammlung über die Übernahme informiert.

“Mit der Integration von Wirecard Communication Services in die IDnow-Gruppe ergreifen wir die Chance, unser Angebot und die Servicequalität für unsere Kunden weiter zu verbessern. Wir kennen das Unternehmen bereits seit einigen Jahren und schätzen die Qualifikation und Erfahrung der Mitarbeiter sehr. Wir befinden uns auf einem starken Wachstumspfad und werden den Standort in Leipzig erhalten und weiter aufbauen“,

sagt Andreas Bodczek, CEO von IDnow.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Ariadnext IDnow Founder Europäischen Investitionsbank Identity Trust MAnagement

News

 

IDnow übernimmt französische Firma Ariadnext

IDnow bietet Identitätsfeststellung etwa bei Eröffnung eines Bankkontos an. Nun haben die Münchner Ariadnext übernommen. Das französische Unternehmen ist auf die Remote-Verifizierung…

Ariadnext IDnow Founder Europäischen Investitionsbank Identity Trust MAnagement

News

 

IDnow übernimmt Mitbewerber Identity Trust Management

IDnow erwirbt Identity Trust Management aus Düsseldorf. Beide Unternehmen bieten Identifizierungsdienste an.

Der Hauptsitz von Wirecard in Aschheim bei München

News

 

Wirecard expandiert nach China

Das DAX-Fintech Wirecard übernimmt die Mehrheitsanteile am chinesischen Zahlungsabwickler Allscore Payment Services. Zugleich zeigen die Gewinnprognosen der Münchner steil nach oben. Wirecard…

Der Hauptsitz von Wirecard in Aschheim bei München

News

 

Wirecard gibt Spendit-Karte heraus

Das Münchner DAX-Fintech Wirecard gibt die SpenditCard heraus. Die Kreditkarte des HR-Startups Spendit ersetzt Mitarbeiter-Benefits wie Tankgutscheine. Die SpenditCard ist im Grunde…

Wirecard

News

 

Wirecard verdrängt Commerzbank aus DAX

Wie erwartet rückt das Fintech Wirecard aus Aschheim bei München in den deutschen Leitindex DAX auf — das verkündete die Deutsche Börse…

Wirecard

News

 

Wirecard ist wertvoller als die Deutsche Bank

Das Münchner Fintech Wirecard hat die Deutsche Bank beim Börsenwert überholt. Schon bald könnte das Unternehmen ein anderes Traditionshaus aus dem DAX…

idnow

News

 

Millioneninvestment und strategischer Partner für IDnow

Ein Millioneninvestment sowie den Einstieg von Giesecke+Devrient als strategischen Partner verkündet das Münchner Startup IDnow. Mit der aktuellen Investition im Millionenbereich sollen…

Wirecard BLE_Payment

News

 

Wirecard: Chinesische Investoren dementieren Investitionsgerüchte

Seit Sonntag brodelt die Gerüchteküche: Steigen mit Alipay chinesische Investoren beim Zahlungsabwickler Wirecard ein? Laut Der Aktionär dementiert Alipay nun entsprechende Meldungen.…