Foto: Lara Far / Unsplash

5 Millionen Euro für Cloud-Trainingsplattform ‚Speexx‘

Das Münchner Unternehmen Digital Publishing kann eine 5 Millionen Euro Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen. Mit dem frischen Kapital von BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft und dem europäischen Technologie-Investor Ventech will das Münchner Unternehmen für digitales Sprachtraining das internationale Wachstum beschleunigen.

Digital Publishing entwickelt und vermarktet seit 2012 die Cloud-basierte B2B-Sprachlernplattform ‚Speexx‘, eine „Learning-from-Anywhere“- Plattform, die KI-basierte Bedarfsanalyse, Assessment, adaptives Lernen, dauerhaften Performance Support und HR-Tools miteinander kombiniert. International agierende Unternehmen wie UBS, Merck und Volkswagen, Institutionen wie die UNO oder die Europäische Zentralbank und die öffentliche Hand wie etwa die Schweizer Regierungsorganisationen nutzen Speexx bereits für die Qualifizierung ihrer Mitarbeitenden.

Venture Growth Investment zur richtigen Zeit

„Im Enterprise Segment hat das Thema ‚Business Continuity‘ in den letzten Monaten enorm an Bedeutung gewonnen, Unternehmen stellen sich auf die neue Normalität ein. Hybrides Arbeiten und nutzerzentrierte berufliche Weiterbildung am digitalen Arbeitsplatz ersetzen tradierte Modelle, die digitale Transformation erfährt gerade einen enormen Schub“,

so Jörg Koberling, Gründer und CEO von Digital Publishing. Weiter meint er:

„Wir freuen uns, dass wir die BayBG, die wir schon lange als verlässlichen Partner kennen, genau zur richtigen Zeit für ein Venture Growth Investment gewinnen konnten. Denn Speexx hat als global verfügbare digitale Komplettlösung in der neuen Normalität einen klaren Wettbewerbsvorteil und eine Alleinstellung im Markt, die es jetzt zu nutzen gilt: Speexx is The New Normal“.

Neue Skalierungsmöglichkeiten durch Corona-Pandemie

BayBG Investment Manager Lukas Biberacher ergänzt:

„Die Cloud-basierte Lösung für Business Sprachtrainings erfüllt die Kundenanforderung bzgl. Digitalisierung und Individualisierung von Lerninhalten optimal. Unter den veränderten Rahmenbedingungen der Corona-Pandemie ergeben sich hier nochmals ganz neue Skalierungsmöglichkeiten.“

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Limehome

News

 

10 Millionen Euro für Limehome

Limehome sichert sich im Rahmen einer zusätzlichen Finanzierungsrunde weitere zehn Millionen Euro und erhöht somit seine Series-A-Finanzierung auf insgesamt 31 Millionen Euro.…

Yamo

News

 

10,1 Millionen Euro für Yamo

Das Babyfood-Unternehmen Yamo schließt eine Finanzierungsrunde von 10,1 Millionen Euro ab. Mit dem frischen Kapital will das Startup mit Sitz in München…

Alasco Foto Gruender

News

 

7,5 Millionen Euro für Alasco

Erfolgreiche Finanzierungsrunde für Alasco: Zwei Jahre nach seiner Gründung kann das Münchner Startup eine Series-A-Finanzierung in Höhe von 7,5 Millionen Euro abschließen.…

Twaice

News

 

11 Millionen Euro für Twaice

Abseits von Corona gibt es auch noch erfreuliche Nachrichten zu vermelden. So kann sich Twaice über eine erfolgreiche Series A-Finanzierungsrunde in Höhe…

Air up

Finanzierung

 

2,3 Millionen Euro Zwischenfinanzierung für Air up

Das Münchner Duftflaschen-Startup Air up kann sich eine Finanzierung in Höhe von 2,3 Millionen Euro sichern. Als Lead-Investor tritt der VC Oysterbay…

Capmo

Investment

 

5 Millionen Euro für Capmo

Capmo schließt erfolgreich eine Series A-Finanzierung in Höhe von 5 Millionen Euro ab. Neben den Bestandsinvestoren UVC Partners und HW Capital beteiligt…

Wealthpilot

News

 

2,6 Millionen Euro für Wealthpilot

Das Münchner Startup Wealthpilot kann eine erfolgreiche Finanzierungsrunde verkünden. Insgesamt konnte das Fintech-Startup 2,6 Millionen Euro einsammeln. 1,1 Millionen Euro davon kommen…

Price f(x) Pricefx Investment

News

 

Cloud-Pricing-Software Price f(x) erhält 25 Millionen Euro

Das Münchner Startup Price f(x) hat sich im Rahmen einer Serie-B-Runde ein Investment in Höhe von 25 Millionen Euro gesichert. Das Geld…