Catalym erhält 50 Millionen Euro für Krebstherapie

Das Biotech-Startup Catalym aus Planegg hat erfolgreich seine Series-B-Runde abgeschlossen und 50 Millionen Euro eingesammelt. Die Finanzierungsrunde wurde von Vesalius Biocapital III angeführt.

Catalym wurde 2016 gegründet und entwickelt eine spezielle Form der Krebstherapie. Dabei neutralisiert das von dem Startup entwickelte Molekül CTL-002 ein spezielles Protein (GDF-15), welches Tumore nutzen, um sich vor dem körpereigenen Immunsystem zu schützen. Dadurch werden die Tumore für das Immunsystem wieder zugänglich, was die Immunabwehr verstärken soll. Zudem würden so neue Therapien möglich und die Lebensqualität der Krebspatienten erhöht.

Die nun abgeschlossene Series-B wurde von Vesalius Biocapital III geleitet. Zudem beteiligten sich der Novartis Venture Fund (NVF), der Wachstumsfonds Bayern sowie die Partner- und Gründungsinvestoren Forbion und Biogeneration Ventures. Vertreter von Vesalius Biocapital III, NVF und Wachstumsfonds Bayern werden in diesem Zuge dem Verwaltungsrat beitreten.

Manfred Rüdiger, CEO von Catalym, führt aus:

„Dieses Funding mit dem starken Engagement sowohl unserer bestehenden als auch neuer Investoren ermöglicht es uns, CTL-002 zum klinischen Wirksamkeitsnachweis zu bringen und festzustellen, dass die Neutralisierung von GDF-15 einer der wichtigsten Mechanismen zur Wiederherstellung des Immunsystems bei einer Vielzahl von Tumorarten ist. CTL-002 soll im Dezember 2020 in die klinische Entwicklung eintreten.“

Catalym plant klinische Tests für Dezember

Marc Lohrmann, geschäftsführender Gesellschafter von Vesalius BioCapital III, erklärte:

„Wir freuen uns sehr, uns Catalym in der Series-B-Runde anzuschließen und dazu beizutragen, dieses neue Paradigma der onkologischen Behandlung in einer ersten Humanstudie, die noch vor Ende 2020 beginnt, den Patienten näher zu bringen.“

Holger Reithinger, Aufsichtsratsvorsitzender von Catalym und General Partner bei Forbion, sagt:

„Diese Finanzierung ist eine Anerkennung der Fortschritte, die das Team von Catalym in den letzten vier Jahren erzielt hat. Als Gründungsinvestor begrüßen wir unsere neuen Partner Vesalius Biocapital III, Novartis Venture Fund, Wachstumsfonds Bayern und Coparion, die gemeinsam mit uns die klinische Entwicklung von CTL-002 unterstützen.“

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Eisbach Bio Pieris Pharmaceuticals Finanzierung

News

 

Eisbach Bio erhält 8 Millionen Euro staatliche Förderung

Eisbach Bio erhält vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für die klinische Entwicklung eines COVID-19-Medikaments eine Förderung in Höhe von 8…

Avi Medical

News

 

Avi Medical erhält 28,5 Millionen Euro

Der Praxisverbund von Avi Medical will einen neuen, modernen Behandlungsstil bieten: patientenfreundlich, technologieunterstützt und mit besonderer menschlicher Note. Mit diesem Ansatz betreibt…

Mobility House

News

 

The Mobility House erhält 15 Millionen Euro von der EIB

Die Europäische Investitionsbank (EIB) und The Mobility House, ein Anbieter von Ladelösungen, haben einen Finanzierungsvertrag über 15 Millionen Euro unterzeichnet. Damit soll…

Irubis

News

 

Irubis erhält 1,3 Millionen Euro aus EU-Projekt

Das Münchner Biotech-Startup Irubis erhält im Rahmen des EU-Förderprogramms Horizon 2020 1,3 Millionen Euro. Das Einzelprojekt des European Innovation Council (EIC) hat…

Kumovis GründerInnen

News

 

Kumovis erhält 3,6 Millionen Euro in Series-A

Das Münchner Medtech-Startup Kumovis hat seine Series-A-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen und 3,6 Millionen Euro eingesammelt. Zu den Investoren zählen neben dem High-Tech Gründerfonds…

Yfood

News

 

Yfood erhält 15 Millionen Euro in Series B

Das Food-Tech-Startup Yfood sichert sich eine weitere Millionenfinanzierung: Mit ihrer Series-B-Finanzierungsrunde sammeln die Münchner insgesamt 15 Millionen Euro ein. Lead Investor ist…

AdvanceCor

News

 

BioTech-Unternehmen advanceCOR erhält 6 Millionen Euro

Die advanceCOR GmbH mit Sitz in Martinsried hat eine Finanzierungrunde in Höhe von sechs Millionen Euro   erfolgreich abgeschlossen. Investiert haben  die MIG…

Immunic

News

 

Immunic erhält 17,5 Millionen Euro Finanzierung

Die Immunic AG, eine junge, nicht börsennotierte Biotech-Firma in Planegg-Martinsried bei München, hat den erfolgreichen Abschluss ihrer ersten Finanzierungsrunde (Serie A) mit…