Sven Erger und Thomas Bernik, die Gründer von Rebike Mobility.
© Rebike Mobility

10 Millionen Euro: Erfolgreiche Series-B für Rebike

Das Münchner Startup Rebike Mobility hat seine Series-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 10 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen. Als Lead-Investor beteiligt sich die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft. Die Bestandsinvestoren Vorwerk Ventures sowie STS Ventures haben sich ebenfalls an der Series-B-Runde beteiligt. Der Fremdkapital-Anteil wurde durch Maturus Finance arrangiert.

Rebike Mobility betreibt zwei unterschiedliche Plattformen und verfolgt damit zwei verschiedene Geschäftsmodelle: Auf www.rebike.de verkauft das Startup neue und gebrauchte E-Bikes verschiedener Hersteller und auf www.ebike-abo.de bietet es Abomodelle an. Das frische Kapital der Series-B wollen die beiden Rebike-Gründer Thomas Bernik und Sven Erger nun in das stark wachsende Abo-Geschäft investieren. Zudem wollen sie so die weitere Expansion des Unternehmens finanzieren und ihre Position im Markt weiter ausbauen.

„Mit dem E-Bike-Abo ermöglichen wir den Menschen ohne große Investition den Ein- oder Umstieg auf ein E-Bike. Auch unser Angebot an günstigen gebrauchten E-Bikes auf rebike.de trifft den Nerv der Zeit. Unser Geschäft hat sich dadurch sehr dynamisch entwickelt. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, unsere Marktposition weiter auszubauen und unser Business zu skalieren. Mit der BayBG haben wir einen weiteren finanzstarken Investor gewonnen, der uns langfristig begleiten wird“,

erklärt Rebike-Gründer Thomas Bernik.

„E-Bikes sind das Fortbewegungsmittel der Stunde“

Bei der BayBG sieht man ein „enormes Potenzial im Unternehmen“, so Otto Hopfner, Investment Manager bei der BayBG:

„Die Fakten sprechen für sich. 2020 wurden laut Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) knapp zwei Millionen Elektrofahrräder verkauft, 43,4 Prozent mehr als im Vorjahr. E-Bikes sind das Fortbewegungsmittel der Stunde, denn immer mehr Menschen wollen sich nachhaltig und gesund fortbewegen. Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit Rebike an ihrer Mission zu arbeiten, die Mobilität von morgen zu gestalten und E-Bikes für jedermann erhältlich zu machen”.

Und auch Dirk Meurer, Managing Partner von Vorwerk Ventures, sieht sich in seinem Investment bestätigt:

„Rebike Mobility konnte seit der Gründung vor etwas mehr als zwei Jahren das Geschäft kontinuierlich und sehr erfolgreich auf- und ausbauen. Eine hervorragende Leistung des gesamten Teams, die eindrucksvoll belegt, dass Rebike mit ihrer Unternehmensstrategie auf dem richtigen Weg ist. Wir sehen weiterhin ein starkes Potenzial und sind deshalb auch gern in der Series-B-Runde dabei”.

Das Startup wurde 2018 gegründet und bietet neben dem Kauf und Abo von E-Bikes auch in eigenen Stores an touristisch hochfrequentierten Standorten E-Bikes für kurze Zeit zum Verleih an. Seit Juli 2020 betreibt Rebike sein E-Bike-Abo auch in Österreich. Der Jahresumsatz von Rebike lag 2020 bei knapp 7 Millionen Euro.

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Voltstorage

News

 

Series-C: 24 Millionen Euro für Voltstorage

Voltstorage sichert sich im Rahmen einer Series-C-Finanzierungsrunde 24 Millionen Euro. Cummins, ein US-amerikanischer Hersteller von Diesel- und Alternativkraftstoff-Motoren, investiert in das Münchner…

Celus

News

 

25 Millionen Euro in Series-A für Celus

Das Münchner Deeptech-Startup Celus, das KI zur Optimierung der Leiterplattenentwicklung einsetzt, kann in seiner Serie-A-Runde 25 Millionen Euro einsammeln. Die Runde wird…

Rebike-Gründer

News

 

Rebike sammelt 24 Millionen Euro ein

Das Münchner Startup Rebike Mobility hat eine weitere Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen und insgesamt 24 Millionen Euro eingesammelt. Als Lead-Investor beteiligt sich Circularity…

Xempus

News

 

63,5 Millionen Euro: Erfolgreiche Series-D für Xempus

Das Münchner Insurtech-Startup Xempus hat erfolgreich seine Series-D-Finanzierungsrunde abgeschlossen und 63,5 Millionen Euro (70 Millionen Dollar) eingesammelt. Ankerinvestor ist Goldman Sachs Asset…

Smartlane

News

 

Series-A: 6 Millionen Euro für Smartlane

Smartlane schließt Series-A-Finanzierung ab: Neben einer Förderung durch die EU in Höhe von 1,7 Millionen Euro beteiligen sich die Jova Direkt Invest…

Kumovis GründerInnen

News

 

Kumovis erhält 3,6 Millionen Euro in Series-A

Das Münchner Medtech-Startup Kumovis hat seine Series-A-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen und 3,6 Millionen Euro eingesammelt. Zu den Investoren zählen neben dem High-Tech Gründerfonds…

Yfood

News

 

Yfood erhält 15 Millionen Euro in Series B

Das Food-Tech-Startup Yfood sichert sich eine weitere Millionenfinanzierung: Mit ihrer Series-B-Finanzierungsrunde sammeln die Münchner insgesamt 15 Millionen Euro ein. Lead Investor ist…

Wegatech

News

 

Series B: Wegatech sammelt 2 Millionen Euro ein

Das Münchner Startup Wegatech plant und installiert nachhaltige Energietechnik für private Haushalte. Nun hat das Startup erfolgreich eine Series B-Finanzierung über 2…