Foto: Studystuff

Übernahme: Münchner Lernplattform Studystuff wird Teil von Charly Education

Das Berliner Edtech-Unternehmen Charly Education übernimmt die Lernplattform Studystuff. Das Startup Studystuff stellt über 100.000 Studierenden aktuelle wie ältere Skripte, Zusammenfassungen, Lerntipps und Altklausuren zur Verfügung. Mit der Übernahme will Charly Education die Inhalte beider Plattformen zusammenführen und seine Position als führende Lernplattform in Deutschland stärken.

Auf Charly Education können NutzerInnen digitale Karteikarten entwerfen oder sich bei Fragen an fachspezifische TutorInnen wenden, die per Video- oder Bildlösung antworten. Mit dem Kauf von Studystuff will das Berliner Edtech nun die im Februar gelaunchte Q&A Bib, auf der Studierende Zugriff auf über 75.000 prüfungsrelevante Fragen und Lösungen haben, erweitern. Erweitert werden die Inhalte von den NutzerInnen, die Lernmaterialien eigenständig hinzufügen und sich dadurch gegenseitig unterstützen können. Durch die Übernahme des Münchner Startups wächst die Community nun auf über 500.000 Mitglieder. Übernahme-Konditionen wurden nicht kommuniziert.

Weiter als Bildungs-Berater an Bord

Zusammen mit Daniel Schosser hat Gründer Nicolas Colsman Studystuff 2016 gegründet. Auf der Lernplattform können Studierende ihre Lernunterlagen zur Verfügung stellen und gezielt je nach Universität nach prüfungsrelevanten Inhalten suchen. Das Unternehmen hat heute nach eigenen Angaben über 100.000 NutzerInnen. Gründer Nicolas Colsman wird Charly Education weiter als Bildungs-Berater unterstützen, will seinen beruflichen Fokus jedoch auf seine Tätigkeit als Geschäftsführer der gemeinnützigen Organisation Zukunft Digitale Bildung legen.

Bildungsgerechtigkeit mithilfe innovativer Lerntools

Cecil von Croÿ, CEO und Mitgründer von Charly Education, freut sich auf die künftige Zusammenarbeit:

”Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir Studystuff von unserer Idee einer gesamtheitlichen Lernplattform für Studierende überzeugen konnten. Gemeinsam glauben wir an die große Vision, die Bildungsgerechtigkeit mithilfe innovativer Lerntools voranzutreiben. Dieses Jahr konnten wir mit der Q&A Bib, Tutor Help und Learn and Earn unser Portfolio bereits massiv erweitern und möchten mit Studystuff diese Lerntools auf ein neues Niveau heben. Wir können nur so viel sagen: Wir haben noch viel vor in diesem Jahr.“

Nicolas Colsman, Gründer von Studystuff, ist überzeugt vom gemeinsamen Erfolg:

”Bereits in der Vergangenheit konnten wir sehen, dass die Idee von Charly Education den Puls der Zeit trifft und den Anspruch, Lernen so einfach wie möglich zu gestalten, erfüllt. Ich freue mich auf eine langfristige Zusammenarbeit und bedanke mich bei allen, nicht nur für die letzten Monate, sondern auch für die letzten Jahre des immer wiederkehrenden Austausches. Ein spezieller Dank geht im Herzen noch an Karl “Charly” Bagusat, für alles, was er für mich und Studystuff getan hat!”

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Insurtech Hub Munich

News

 

Google Cloud Germany wird Teil des Insurtech Hub Munich

Mit einer Community aus über 30 nationalen und internationalen Versicherern, Tech-Unternehmen, Beratungsfirmen und Investoren entwickelt sich der Insurtech Hub Munich (ITHM) zu…

Terraplasma Medical

News

 

Übernahme von Terraplasma Medical

Terraplasma Medical wird von Viromed Plasma aus Pinneberg bei Hamburg übernommen. Terraplasma wird als Partner weiterhin an Terraplasma Medical beteiligt sein, um…

Messengerpeople

News

 

Messengerpeople wird Teil von Sinch

Das Münchner Startup Messengerpeople bietet eine SaaS-Lösung für Messengerkommunikation und ist damit zu einem der führenden Anbieter für Conversational Messaging in Deutschland…

Planerio Gründerteam

News

 

Planerio wird Teil der Doctari Group

Das Münchner Startup Planerio digitalisiert die Prozesse rund ums Angestellten-Management im Gesundheitswesen. Nun wurde es von dem Berliner Healthcare Service Provider Doctari…

innosabi questel

News

 

Innosabi: Übernahme durch Questel

Das Münchner Software-Startup Innosabi wird Teil der französischen Questel-Gruppe.

H+ Digital Health Innovation Programme

News

 

H+ Digital Health Innovation Programme: 7 Münchner Startups nehmen teil

Die TeilnehmerInnen für das H+ Digital Health Innovation Programme stehen fest: 41 Startups wurden für das mehrwöchige Programm ausgewählt, das gemeinsam vom…

DriveLock Charismathics

News

 

Charismathics wird Teil von Drivelock

Drivelock, einer der international führenden Spezialisten für IT- und Datensicherheit für industrielle Produktions- und Officeumgebungen, hat Ende letzten Jahres den Geschäftsbetrieb der…

Münchner Webwoche

News

 

Werde Teil der Münchner Webwoche 2015!

Die Münchner Webwoche vernetzt die digitalen Gestalter der Metropolregion und stärkt den Technik- und Internetstandort München. Werde Teil der 4. Münchner Webwoche…