Foto: Wellster Healthtech Group

Telemedizin-Plattform Wellster sammelt 35 Millionen Euro ein

Wellster, nach eigenen Angaben führender Anbieter telemedizinischer Plattformlösungen in der EU, hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von 35 Millionen Euro (40 Millionen Dollar) abgeschlossen. Das Grünwalder Pharmaunternehmen Dermapharm führt die Finanzierungsrunde an, die bestehenden Investoren HV Capital und Sevenventures sind ebenfalls beteiligt.

Wellster will mit dem Kapital sein Angebot auf weitere medizinische Behandlungsbilder ausweiten und neue Zielgruppen erschließen. Auch Übernahmen von bestehenden Unternehmen am Markt sind angedacht. Das Startup wurde 2018 von Manuel Nothelfer und Nico Hribernik gegründet und kombiniert Telemedizin, medikamentöse und digitale Therapien zu Behandlungslösungen zu jeweils einem Gesundheitsthema. In Deutschland betreibt Wellster neben Portalen für psychische Gesundheit und medizinische Selbsttests die Marke ‚Spring‘ mit den Portalen gospring.de und myspring.com.

Wellster will „Angebot für weitere Zielgruppen ausbauen“

Die Funding-Runde komme zu einem Schlüsselmoment in der Firmen-Entwicklung, sagt Manuel Nothelfer, Mitgründer der Wellster Healthtech Group:

“Es bestätigt unsere Ambition, die Führung auf dem europäischen Markt zu etablieren und in Zukunft unser Angebot für weitere Zielgruppen auszubauen und damit bestehende Versorgungslücken zu schließen.”

Nico Hribernik, Co-Founder von Wellster, sagt:

„Unsere Multi-Plattformstrategie erlaubt uns, personalisierte Behandlungen auf einzelne Zielgruppen abstimmen zu können. Dadurch ist es uns möglich, auf individuelle Gesundheitsprobleme besser einzugehen, was letztendlich zu einem verbesserten Behandlungserfolg sowie mehr Vertrauen bei den Patienten führt.“

Zuletzt konnte sich das Unternehmen im April ein „Investment im mittleren einstelligen Millionenbereich“ sichern, wie es damals hieß. Zu den früheren Investoren der Münchner gehören neben HV Capital und Sevenventures die HGDF Familienholding, die Flixbus-Gründer, Mato Peric, Jean-Remy von Matt und Reinold Geiger.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

XO Life

News

 

Patient-Insights-Plattform XO Life erhält 2 Millionen Euro

Das Medtech Startup XO Life sammelt mehr als 2 Millionen Euro für den weiteren Aufbau seiner Patient-Insights-Plattform für Medikamente und Therapien ein.…

Nico Hribernik und Manuel Nothelfer (v.l.), Gründer der Wellster Healthtech Group

News

 

Wellster erweitert Series-B-Runde um 17,5 Millionen Euro

Vor einem guten halben Jahr konnte die Wellster Healthtech Group eine Finanzierungsrunde in Höhe von 35 Millionen Euro (40 Millionen Dollar) abschließen.…

Bao

News

 

Bao sammelt 2,5 Millionen Euro ein

Das Salestech-Startup Bao Solutions sichert sich in seiner Seed-Finanzierungsrunde 2,5 Millionen Euro. Zu den Investoren zählen der VC Peak, die BayBG und…

All3DP Gründer

Investment

 

3D-Druck-Plattform All3DP erhält 2 Millionen Euro

All3DP kann eine Finanzierungsrunde mit einem Volumen von über zwei Millionen Euro abschließen. Die Altinvestoren Bayern Kapital, der High-Tech Gründerfonds (HTGF) und…

Xbav erhält 25 Millionen Euro Wachstumskapital

Investment

 

Betriebliche Altersversorgung: 25 Millionen Euro für Plattform-Anbieter Xbav

Xbav bietet eine Plattformlösung zur Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung. Das Münchner Unternehmen erhält in seiner Series-C-Finanzierungsrunde 25 Millionen Euro neues Kapital. HPE…

Kewazo

Investment

 

Kewazo sammelt 2,5 Millionen Euro ein

Nach einer erfolgreichen Seed-Finanzierung kann Kewazo nun erneut 2,5 Millionen Euro einsammeln und damit das gesamte Finanzierungsvolumen auf 3,6 Millionen Euro anheben.…

Klarx sammelt 12,5 Millionen Euro ein

Investment

 

Klarx sammelt 12,5 Millionen Euro ein

Das Münchner Startup Klarx sammelt 12,5 Millionen Euro ein. Die Online-Mietplattform für Baumaschinen will damit weiter wachsen und expandieren. Investoren sind B&C…

wealthpilot Risikokapital preomics VRdirect

News

 

Preomics sammelt 3,3 Millionen Euro ein

Mit einem Investment von über drei Millionen Euro schließt Preomics seine Serie-A-Finanzierungsrunde erfolgreich ab. Als Investoren konnte das BioM-Startup — neben einigen Business…