Foto: PwC

IAA Mobility Startup Challenge: Jetzt anmelden und auf der IAA netzwerken

Vom 6.-12.9. wird zum ersten Mal die IAA Mobility in München stattfinden. Und auch für Startups ist etwas dabei: die IAA Mobility Startup Challenge – präsentiert von PwC. Startups sollen bei dieser Challenge ihre Innovationskraft und ihren Ideenreichtum unter Beweis stellen können.

Wohl kaum eine Branche steht vor einem so großen Umbruch wie die Mobilitätsbranche. Um diesen Umbruch erfolgreich zu gestalten, braucht es innovative Ideen und Lösungen – und damit genau das, was Startups bieten können. Kooperationen zwischen Mobility-Startups und etablierte Corporates werden also immer wichtiger.

Bei der IAA Mobility Startup Challenge erhalten Startups die Möglichkeit, für Unternehmen kreative und innovative Lösungen zu erarbeiten und Antworten auf wichtige Fragestellungen zu geben. Diese Lösungen können Startups dann direkt an der Startup Challenge auf der IAA Mobility vor den Unternehmen präsentieren. Im Gegenzug erhalten sie wertvolles Feedback aus der Branche heraus. Und weitere Vorteile:

  • Zugang zu Corporates aus der Mobilitätsbranche
  • Inkubator, um Ideen und Geschäftsmodelle zu skalieren
  • Ausarbeitung von Challenges, die durch die Corporates definiert wurden
  • Weiterbildung und Entrepreneurial Skills
  • Coaching durch PwC-ExpertInnen

Themen der Challenge

Wichtige Themen sind unter anderem die Skalierbarkeit der Geschäftsmodelle und die Übereinstimmung von mindestens einem der Schwerpunkte, die bei der IAA Mobility diesen September im Fokus stehen. Die Challenges der Startups können Inhaltlich zum Beispiel in die folgende Richtung gehen:

Energiemanagement Produktionsprozesse: Wie kann die Energieeffizienz der internen Fertigungsprozesse verbessert werden?

Kundenzentrierte Dienstleistungen: Wie können die Bedürfnisse der Kunden besser erkannt und das Serviceportfolio sowie die Customer Journey entsprechend optimiert werden?

Sustainable Materials: Welche wiederverwertbaren Materialien können in die Produkte zukünftig integriert werden?

Digitale Mobilitätslösungen: Welche digitalen Lösungen können eingeführt werden, um die Mobilität der Kunden komfortabler und effizienter zu gestalten?

Nachhaltige Produktionsprozesse: Wie kann die Menge des Abfalls / der nicht wiederverwendbaren Komponenten, die während der Produktionsprozesse entstehen, reduziert werden?

Jetzt anmelden

Ihr seht Euch und Euer Startup als Innovationstreiber in der Mobility-Branche? Dann melden Euch jetzt für die IAA Mobility Startup Challenge an. Im August könnt ihr dann an eurer Challenge arbeiten und euer Ergebnis im September auf der IAA Mobility 2021 in der Sustainability Lounge – presented by PwC – vorstellen.


Weitere Informationen