Foto: Lilium

Lilium: Partnerschaft für serienreife Batterie-Produktion

2024 sollen die ersten Lilium Jets in die Luft starten, unter anderem mit Customcells als Lieferant für Batteriezellen.

Nachdem Lilium Anfang der Woche eine Bestellung von 220 Jets durch die brasilianische Fluggesellschaft Azul bestätigen konnte, steht nur auch fest, wer als ein Hauptlieferant für Batteriezellen für die Serienproduktion mit an Bord sein wird: Customcells. Erst kürzlich schloss das 2012 aus dem Fraunhofer Institut ausgegründete Unternehmen eine Finanzierungsrunde unter Beteiligung der europäischen Technologie-Investoren Vsquared Ventures und 468 Capital ab. Porsche Ventures, der Corporate-Venture-Arm des Stuttgarter Sportwagen-Herstellers, beteiligte sich ebenfalls als Finanzinvestor an der Investment-Runde.

Customcells ist idealer Partner

Customcells soll die Lilium-Batterietechnologie serienreif machen und maßgeschneidert auf Basis von hochmodernen Hightech-Lösungen produzieren. Die Produktion nach internationalen Standards soll mehr Leistung und ein schnelleres Laden ermöglichen. Geplante Martkeinführung des Lilium-Jets ist 2024.

„Mit ihrer umfangreichen Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von maßgeschneiderten Lithium-Ionen-Batterien ist Customcells der ideale Partner, um die Batteriezellen für unseren Jet in Luft- und Raumfahrtqualität herzustellen“,

sagt Daniel Wiegand, Co-Gründer und CEO von Lilium. Er meint weiter:

„Sie bauen die Fertigung von Siliziumanoden-Batterien für mehrere Kunden auf. Wir freuen uns, in einem süddeutschen Cluster für die nächste Generation von Li-Ion-Batterien für Hochleistungsanwendungen in der Automobil- und Luftfahrt zusammenzuarbeiten.“

Zentraler Wettbewerbs- und Standortfaktor

Leopold König, Co-Gründer und CEO von Customcells ergänzt:

„Diese Partnerschaft bringt zwei führende deutsche Innovatoren zusammen. Sie unterstreicht die Stärke des deutschen Produktions- und Technologie-Ökosystems. Die erfolgreiche Entwicklung und Serien-Produktion von Hochleistungsbatterien ist ein zentraler Wettbewerbs- und Standortfaktor für Deutschland, um die nachhaltige Mobilität von morgen aktiv zu gestalten. In die Partnerschaft mit Lilium bringen wir unsere maßgeschneiderte Produktion und flexiblen Fertigungskonzepte ein.“

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Lilium

News

 

Lilium strebt an die US-Börse

Das Münchner Flugtaxi-Startup Lilium plant seinen Gang an die US-Technologiebörse Nasdaq via SPAC. Dabei sollen rund 830 Millionen Dollar (707 Millionen Euro)…

Lilium

News

 

Lilium Jet meistert erste Manöver

Neues von Lilium: das Münchner Startup beendet die erste Flugtest-Phase und veröffentlicht in diesem Zusammenhang neue Aufnahmen seines vollelektrischen Jets. Das senkrechte…

Der neue Prototyp des Flugtaxis Lilium Jet

News

 

Lilium Jet: Erster erfolgreicher Probeflug des Lufttaxis

Das Startup Lilium aus Weßling bei München hat einen neuen Prototyp ihres Lufttaxis bei einem erfolgreichen Testflug vorgestellt. Der voll elektronische Lilium…

Christopher Delbrück

News

 

Christopher Delbrück wird neuer CFO bei Lilium

Christopher Delbrück, aktuell Chief Financial Officer (CFO) von Uniper, wird im Laufe des Jahres als neuer CFO zum Luftmobilitäts-Startup Lilium in Weßling…

Lilium Testflug

News

 

Lilium heuert prominenten Design-Chef an

Lilium holt Frank Stephenson als Chefdesigner ins Unternehmen. Nach Angaben des Münchner Luft-Taxi-Startups handelt es sich um einen der renommiertesten und einflussreichsten…

Lilium Testflug

News

 

Lilium-CEO ist „Innovator of the Year“

Das Magazin „Technology Review“ kürt Daniel Wiegand, Mitgründer und CEO des Air-Taxi-Startups Lilium, zum „Innovator of the Year“. Unter den neun  „Innovatoren…

Lilium Testflug

News

 

Lilium: Testflüge erfolgreich absolviert

Nachdem das Münchner Startup Lilium Aviation Ende letzten Jahres verkünden konnte, dass die Londoner Investmentgesellschaft Atomico des Skype-Mitgründers Niklas Zennström mit 10…

Lilium

News

 

Lilium: 10 Millionen Euro für fliegende Autos

Im Oberpfaffenhofener Incubator ESA-BIC arbeitet Lilium Aviation an der Vision eines elektrischen Fluggeräts für den Individualverkehr. Die Münchner konnten nun die Londoner…