Das Wisefood-Gründerteam
Foto: Wisefood

Wisefood sichert sich Millioneninvestment

Wisefood stellt umweltfreundliche Alternativen zu Plastik-Einweggeschirr her. In seiner aktuellen Finanzierungsrunde haben die Münchner einen siebenstelligen Betrag unter anderem von Better Ventures eingesammelt. Auch der Trivago-Gründer Rolf Schrömgens sowie die Flaconi-Gründer Björn Kolbmüller und Paul Schwarzenholz steigen beim Münchner Unternehmen ein.

Das Münchner Startup Wisefood wurde vor rund drei Jahren durch einen Auftritt in der TV-Show ‚Die Höhle der Löwen‘ einem größeren Publikum bekannt. Damals versuchten die Gründer erfolglos, mit einem selbst entwickelten Strohhalm aus Apfelfaser neue Investoren zu gewinnen. Seitdem hat sich einiges getan. Die essbaren Strohhalme von Wisefood sind laut Unternehmensangaben mittlerweile rund 60 Minuten im Glas haltbar und geben keinen Geschmack ans Getränk ab. Bei ihrem TV-Pitch war die kurze Haltbarkeit in der Flüssigkeit noch der größte Stolperstein. Unter anderem sind der frühere Telegate-Vorstandsvorsitzende Andreas Albath und Delivery Hero bereits am Unternehmen beteiligt.

Wisefood: „Plastikverbot sorgt bei uns für eine explodierende Nachfrage“

Die Münchner beliefern bereits Hofer in Österreich, Migros in der Schweiz und ausgewählte Rewe- und Edeka-Märkte in Deutschland. Wisefood vertreibt seine Produkte in über 30 Ländern und erzielt damit siebenstellige Umsätze. Tina Dreimann von Better Ventures sagt:

„Einweggeschirr und -produkte aus Plastik sind ein großer Treiber für die globale Umweltverschmutzung. Wisefood hilft mit seinen Produkten, dieses Problem durch biologisch abbaubare und essbare Alternativen nachhaltig zu lösen – und trifft damit zugleich auf große Nachfrage. Wir freuen uns, das erfolgreich operierende Gründerteam von Wisefood auf ihrer Reise unterstützen zu können.”

Die GründerInnen wollen das frische Kapital in eine Erweiterung des Sortiments investieren. Das im Sommer 2021 in Kraft getretene EU-Verbot für Einweg-Plastik beschleunige die Entwicklung des Unternehmens, so Wisefood-Gründer Philip Silbernagel:

„Das Plastikverbot sorgt bei uns für eine explodierende Nachfrage, weshalb wir uns für eine weitere Finanzierungsrunde entschlossen haben. Mit dem neuen Millionen-Investment werden wir unsere technischen Entwicklungen vorantreiben, das Sortiment stark ausweiten und weitere Mitarbeitende im Sales einstellen.”

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

42watt

News

 

Cleantech-Startup 42watt sichert sich Millioneninvestment

42watt kann seine Pre-Seed-Runde mit einem einstelligen Millionenbetrag abschließen. Das Münchner Cleantech-Startup unterstützt bei energetischen Sanierungen von Immobilien.

Verso-CEO Andreas Maslo, Christian Kukwa, Principal bei der Nord Holding, Verso-CCO Nuvia Maslo und Moritz Stolp, Investment Manager bei der Nord Holding (v.l.)

News

 

Verso sichert sich Wachstumsfinanzierung

Die Nord Holding beteiligt sich am Münchner Startup Verso. Das 2010 von Andreas Maslo und Florian Holl gegründete Unternehmen bietet eine Software…

Qoa

News

 

Qoa sichert sich 5,2 Millionen Euro

Das Foodtech-Startup Qoa arbeitet an Schokolade ohne Kakao. Auf diese Weise will das Startup dazu beitragen, den Flächenfraß des Kakao-Anbaus einzudämmen. Nun…

Wisefood

News

 

Series A: Wisefood sichert sich Finanzierung für weiteres Wachstum

Neues Investment für Wisefood: Das Münchner Lebensmittel-Startup erhält von mehreren Privatinvestoren aus dem Investoren-Netzwerk von Baystartup einen siebenstelligen Betrag. Das frische Kapital…

Simscale

Investment

 

Simscale sichert sich 27 Millionen Euro

Simscale kann eine Series C-Finanzierung mit 27 Millionen Euro abschließen. Die Runde wird angeführt vom New Yorker Investor Insight Partners. Das Münchner…

Vemcon Gründer Jan Rotard und Julian Profanter

News

 

Vemcon sichert sich Millioneninvestment

Vemcon hat Anfang Juli die Seed-Finanzierung erfolgreich abgeschlossen und dabei eine siebenstellige Summe erhalten. Der Investor Vector Venture Capital GmbH ist eine…

Shore sichert sich 13-Millionen-Investment

News

 

Shore sichert sich 13-Millionen-Investment

Frisches Kapital für Shore: Bei einer weiteren Finanzierungsrunde sammelte das Münchner Startup Investitionskapital in Höhe von 13 Millionen Euro ein. Der Spezialist…

Gastrozentrale Gastrando

News

 

Gastrozentrale: Münchner Startup sichert sich Millioneninvestment

In einer Pre-Series A Runde sichert sich das Münchner E-Commerce Startup Gastrando GmbH mit seiner Plattform Gastrozentrale eine siebenstellige Summe. Neben der…