© Scaleup4Europe

Scaleup4Europe sucht Scaleups für Smart Region Batch #3

Zum bereits dritten Mal sucht das Horizon 2020 Projekt Scaleup4Europe nach Scaleups für sein 3-monatiges Smart-Region-Programm. Der Fokus liegt dabei auf den Bereichen Sustainability, Digital Twin Solutions, Climate und Supply Chain. Bewerbungsschluss ist der 13. Februar 2022.

Scaleup4Europe hat seit seinem Start Anfang 2021 vier grenzüberschreitend arbeitende Scaleup Labs in den Bereichen Smart Region, Health Science, Agile Manufacturing sowie Agtech eingerichtet. Die einzelnen Labs basieren auf dem „Living Lab“-Konzept und unterstützen qualifizierte Scaleups beim Erreichen eines Proof of Scalability. Die einzelnen Programme unterscheiden sich dabei natürlich entsprechend ihres Schwerpunktes.

Nun hat das Smart Region Lab die Suche nach Scaleups für sein drittes Batch begonnen. Europäische Scaleups aus den Bereichen Sustainability, Digital Twin Solutions, Climate und Supply Chain können sich noch bis 13. Februar 2022 für einen Platz im Batch bewerben. Um am Programm teilnehmen zu können muss ein Unternehmen mindestens ein Jahr lang mit seinem Produkt oder Service am Markt aktiv sein und erste Umsätze vorweisen können. Außerdem ist ein Unternehmenssitz in Europa sowie natürlich die Bereitschaft zu skalieren nötig.

Das Programm des Smart Region Lab

Während des dreimonatigen Programms erhalten die TeilnehmerInnen Zugang zu einem Netzwerk aus MentorInnen, internationalen Institutionen, WirtschaftsexpertInnen sowie potenziellen KundInnen und InvestorInnen aus der deutschen und europäischen Wirtschaft. Zudem können sie Büroräume im Munich Urban Colab oder im Berchtesgadener Land beziehen.

Nach Ende der Bewerbungsfrist werden die Scaleups eingeladen, am 24. Februar zu pitchen, bevor entschieden wird, wer es ins Programm schafft. Der Programmstart ist dann für den 14. März geplant. Zu den Programmpartnern zählen unter anderem UnternehmerTUM, Xpreneurs und der Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice.

Alle weiteren Informationen sowie das Bewerberportal findet Ihr online.

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Xpreneurs

Wettbewerb

 

Xpreneurs sucht Startups für 11. Batch

Die „Überholspur für Startups“: Der UnternehmerTUM-Inkubator Xpreneurs bietet Hightech-Startups Coaching, Geld und Büros. Für das 11. Batch können sich GründerInnen noch bis…

Xpreneurs Batch 10

News

 

Xpreneurs sucht Startups für 10. Batch

Der UnternehmerTUM-Inkubator Xpreneurs bietet Hightech-Startups Coaching, Geld und Büros. Bewerbungen für das zehnte Batch sind noch bis 19. Juli möglich.

Scaleup4Europe

Wettbewerb

 

Scaleup4Europe beginnt erste Ausschreibung

Die erste Ausschreibung des Horizon-2020-Programms Scaleup4Europe ist eröffnet. Bewerben können sich Scaleups mit einem Fokus auf Smart Region, Health Science oder Agile…

hightech Xpreneurs

Wettbewerb

 

Xpreneurs sucht Startups für 9. Batch

Der Inkubator Xpreneurs unterstützt Startups auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Markteintritt. Die Bewerbung für den 9. Batch ist ab sofort bis…

Apps4Muc

News

 

Apps4Muc sucht Ideen für Smart-City-Apps

Unter dem Namen Apps4MUC sucht die Stadt München innovative Ideen, die die Landeshauptstadt auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen, digitalen ‚Smart City‘…

Xpreneurs

Wettbewerb

 

Xpreneurs sucht Startups für 8. Batch

Der Inkubator Xpreneurs unterstützt Startups auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Markteintritt. Bewerbt Euch bis 19. Juli 2020.

EIT Digital Challenge

News

 

EIT Digital Challenge sucht Deeptech-Scaleups

Der Deeptech-Wettbewerb EIT Digital Challenge nimmt wieder Bewerbungen entgegen. Scaleups, also schnell wachsende Startups mit bestehendem Kundenstock, können sich bis 7. Juni…

Startup Collaboration Space VW

Accelerator/Incubator

 

VW Data:Lab sucht Startups für neuen Batch

Das Münchner Volkswagen Data:Lab  geht in eine neue Runde: Tech-Startups können sich bis 29. Juni 2018 bewerben. Für den so genannten „Startup…