Foto: 2022 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Porsche beteiligt sich an Fazua

Porsche steigt bei Fazua ein. Das Startup entwickelt Antriebssysteme für E-Bikes. Die genauen Konditionen der Beteiligung wurden nicht bekannt gegeben. Porsche behält sich aber den Erwerb weiterer Anteile vor.

Porsche erwirbt 20 Prozent der Anteile an Fazua. Das Münchner Startup, das 2019 eine Finanzierung von 15 Millionen Euro einsammeln konnte, hat ein Antriebssystem für E-Bikes entwickelt, das vollständig in den Rahmen integriert und zugleich komplett abnehmbar ist. Fazua hat damit eine neue Kategorie der „Light E-Bikes“ begründet und beschäftigt heute mehr als 100 MitarbeiterInnen. Nach Unternehmensangaben setzen bereits mehr als 40 namhafte Marken auf die Technologien des Münchner Startups.

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Allerdings besteht eine Option auf den Erwerb weiterer Anteile, die es Porsche erlaubt, Fazua vollständig zu übernehmen.

Fazua Teil der E-Mobilitätsstrategie

Die Beteiligung an Fazua ist Teil der E-Mobilitätsstrategie des Stuttgarter Automobilherstellers. Im Jahr 2019 stellte das Unternehmen mit dem Taycan den ersten rein elektrischen Sportwagen der Marke vor. Fast 40 Prozent der 2021 in Europa ausgelieferten Porsche-Fahrzeuge waren nach Angaben des Unternehmens bereits elektrifiziert – als Plug-in-Hybride oder vollelektrische Modelle.

Dieses Know-how will der Sportwagenhersteller nun auch verstärkt im wachstumsstarken E-Bike-Markt nutzen. Die Expertise von Porsche soll dabei durch das marktspezifische Wissen des Münchner E-Bike-Startups im Bereich der Antriebssysteme ergänzt werden.

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Aponia

News

 

Sanacorp beteiligt sich an Aponia

Der genossenschaftliche Pharmagroßhändler Sanacorp steigt bei dem Botendienst-Anbieter Aponia ein. Der Münchner Konzern und das Münchner Startups arbeiten bereits seit 2020 zusammen.…

Fazua Porsche

News

 

Porsche übernimmt Fazua

Nach dem Einstieg mit einer 20-prozentigen Beteiligung im Januar dieses Jahres und dem gesicherten Vorkaufsrecht hat Porsche nun alle Anteile an Fazua…

authorized.by Gründer Felix Nottensteiner

News

 

TÜV Saarland beteiligt sich an Authorized.by

Das Startup Authorized.by hat eine Lösung entwickelt, durch die Marken und Hersteller autorisierte Händler über ein fälschungssicheres Siegel im Web kenntlich machen…

picturemaxx AG beteiligt sich an point-of-media.com

News

 

picturemaxx AG beteiligt sich an point-of-media.com

Die picturemaxx AG beteiligt sich im Rahmen eines Strategiewechsels  an dem Münchner Startup point-of-media.com. Mit diesem Schritt soll zukünftig allen Teilnehmern des…

Osram GoodIP

News

 

Osram beteiligt sich an GoodIP

Das Münchner Unternehmen Osram beteiligt sich über seine Venture-Capital-Einheit Fluxunit an GoodIP. Details über das Investmentvolumen wurden nicht bekannt. GoodIP entwickelt eine…

nearbees

News

 

BonVenture beteiligt sich an nearBees

Das Münchner Startup nearBees erhält eine Finanzierung:  Der ebenfalls in München ansässige Social Venture Capital Fonds BonVenture investiert einen hohen sechsstelligen Betrag.…

German RepRap Baystartup

News

 

BayBG beteiligt sich an German RepRap

Die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft hat sich im Rahmen einer Gesamtfinanzierungsrunde in siebenstelliger Höhe als Minderheitsgesellschafter bei der German RepRap GmbH engagiert. Das…

FAZUA schließt Series A-Finanzierungsrunde erfolgreich ab

News

 

FAZUA schließt Series A-Finanzierungsrunde erfolgreich ab

Die FAZUA GmbH – Entwicklungs- und Vertriebsunternehmen des evation Antriebs für E-Bikes – hat ihre Series A-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Neben den Altgesellschafter…