Foto: ichael Dziedzic / Unsplash

Jetzt für AI-Cup bewerben

Ihr beschäftigt Euch mit künstlicher Intelligenz und wollt in diesem Bereich auch gründen? Dann bewerbt Euch für den AI-Cup und sichert Euch unter anderem ein Preisgeld von 95.000 Euro. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 29. April.

Der AI-Cup ist eine bayerisch-französische Gründungsinitiative, um die nächste Generation von KI-Entrepreneuren zu unterstützen und innovative KI-Startups in Europa hervorzubringen. Der vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie mit rund einer Million Euro geförderte Wettbewerb ‚AI-Cup‘ wurde Ende Oktober 2021 von PolitikerInnen und Datenanbietern ins Leben gerufen. In den letzten vier Monaten hat das Organisationsteam – unter der Leitung der Universität Passau auf deutscher und der École Normale Supérieure de Paris Saclay (ENS-Paris-Saclay, an der Université Paris-Saclay) auf französischer Seite – gemeinsam mit Datenanbietern die Aufgaben entwickelt, die die Teilnehmenden erfüllen müssen, um ihre Data-Science-Fähigkeiten und ihren Unternehmergeist unter Beweis zu stellen.

Thema des Wettbewerbs: ‚AI for a Better World‘

Harald Kosch, Vizepräsident der Universität Passau und verantwortlich für den AI-Cup, meint dazu:

„Es ist das erste Mal, dass ein französisch-bayerischer Wettbewerb im Bereich der künstlichen Intelligenz organisiert wird, und wir fühlen uns sehr geehrt, eine solche binationale Initiative durchführen zu dürfen!“

Was den Inhalt des Wettbewerbs betrifft, stehen die fünf Datenlieferanten bereits fest: Deutsche Bahn Regio, E.ON, Trading Hub Europe Germany, die französische Kommission für alternative Energien und Atomenergie (CEA) und das Centre Borelli. Und auch das übergeordnete Thema des AI-Cups ist bekannt: ‚AI for a Better World‘.

Wissenschaftliche und unternehmerische Kompetenzen notwendig

Der AI-Cup richtet sich an Studierende und WissenschaftlerInnen aus Bayern und Frankreich. Als Voraussetzungen müssen die BewerberInnen nicht nur wissenschaftliche Kompetenzen im Bereich der künstlichen Intelligenz mitbringen, sondern auch unternehmerische Fähigkeiten. Erfolgreiche Teams können bis zu 95.000 Euro Förderung erhalten, um ihre Ideen zu innovativen Unternehmen zu entwickeln. Die Auftaktveranstaltung zum AI-Cup ist für den 9. März im digitalen Format geplant, bei der die französischen und deutschen OrganisatorInnen dieser Initiative den Ablauf des Wettbewerbs und die Anforderungen an die Teilnehmenden vorstellen.

Interessierte können sich dann ebenfalls ab dem 9. März bewerben. Teilnehmende Teams müssen aus mindestens zwei Teammitgliedern bestehen und noch vor einer Gründung stehen. Ab Beginn des Stipendiums ist grundsätzlich auch eine Gründung sowie die Aufnahme geschäftlicher Aktivitäten zur Erzielung von Umsätzen zulässig. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 29. April.


Weitere Informationen zum AI-Cup-Wettbewerb

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

UnternehmerTUM TUM Venture Labs

Wettbewerb

 

TUM.ai Makeathon: Jetzt bewerben

Unter dem Motto ‚AI4SocialGood‘ wird der Makeathon der Technischen Universität München vom 22. bis zum 24. April stattfinden. Interessierte haben jetzt die…

Bayfid

Wettbewerb

 

Jetzt für das BayFiD-Programm bewerben

„BayFiD – Bayerns Frauen in Digitalberufen“, das Talentprogramm des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales, geht in die 3. Runde und sucht 50 junge…

PITCCH Wettbewerb

Wettbewerb

 

EU Projekt PITCCH: Jetzt bewerben

Sichert Euch jetzt beim EU Projekt PITCCH eine Finanzspritze von 25.000 Euro.

Cashwalk 2017

Wettbewerb

 

Jetzt für Cashwalk 2020 bewerben

1 Event, 100 Investoren und 3 Minuten Zeit, um mit Eurer Geschäftsidee zu überzeugen — der Cashwalk geht in eine neue Runde.…

KfW Gründermonitor

News

 

KfW Award Gründen 2018: Jetzt bewerben!

Neuer Titel, gleicher Inhalt: Aus den „GründerChampions“ wird der KfW Award Gründen. Mit dieser Auszeichnung prämiert die KfW Bankengruppe bereits seit 1998…

WECONOMY

News

 

Endspurt: Jetzt noch für WECONOMY bewerben!

Die Zeit wird langsam knapp: Noch bis morgen, 12. Juli, könnt Ihr Euch für die Gründerinitiative WECONOMY bewerben! Innovative, technologieorientierte Jungunternehmen haben…

PULS Hackdays: Jetzt bewerben!

News

 

PULS Hackdays: Jetzt bewerben!

Was ist das für 1 Hack vong Geschmack her? Gute Frage, dachten wir uns auch. Weiterhelfen konnten uns die Organisatoren der PULS…

Handel im Wandel

News

 

Innovationswettbewerb „Handel im Wandel“ – Jetzt bewerben!

Aufgepasst: Der Innovationswettbewerb „Handel im Wandel“ geht in die zweite Runde! Noch bis zum 30. April können sich Gründerinnen, Gründer, Händlerinnen und…