Foto: vntr.media

Contentshift-Accelerator: Support für Content-Startups

Der Contentshift-Accelerator unterstützt Startups aus der Content-Branche mit Know-how, Kontakten und Sichtbarkeit. Ein Startup kann außerdem 10.000 Euro gewinnen.

Der Contentshift-Accelerator richtet sich an Startups, deren Geschäftsmodell einen Bezug zur Content-Branche aufweist oder sich auf die Content-Branche übertragen lässt. Unternehmen, die sich für das Programm bewerben möchten, sollten bereits gegründet sein und über ein solides Gründerteam und Produktkonzept verfügen.

Die Jury wählt aus allen validen eingegangenen Bewerbungen zehn Startups aus. Diese werden eingeladen, sich bei einem Pitch-Event am 28. Juni der Jury vorzustellen und ihre Fragen zu beantworten. Aus diesen zehn Startups wählt die Jury dann fünf aus, die anschließend das drei-monatige Contentshift-Programm durchlaufen.

Contentshift-Accelerator ermöglicht Pitch auf Frankfurter Buchmesse

Die fünf teilnehmenden Startups erhalten Coachings, Mentoring und Feedback von erfahrenen Branchengrößen. Der Accelerator ermöglicht die Teilnahme an Workhops und vermittelt Kontakt zur Jury sowie zu anderen Startups. Es besteht außerdem die Möglichkeit, dass Jurymitglieder in die Startups investieren oder mit ihnen kooperieren. Der Jury gehört unter anderem die Münchner Unternehmerin Nina Hugendubel an.

Alle FinalistInnen präsentieren ihre weiterentwickelten Geschäftsmodelle dann im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse vor einem internationalen Publikum. Dort bestimmt die Jury das „Content-Startup des Jahres“ und vergibt das Preisgeld von 10.000 Euro. Alle fünf Teilnehmer erhalten eine kostenfreie Mitgliedschaft im „Startup Club“ für ein Jahr.

Hier finden sich weitere Infos und die Möglichkeit zur Bewerbung.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Getränke-Startups DICA

Accelerator/Incubator

 

DICA: Accelerator sucht Getränke-Startups

Das Accelerator-Programm des Drink Innovation Campus (DICA) startet in sein siebtes Batch. Startups mit neuen Ideen für die Getränkewirtschaft können sich bis…

Contentshift Accelerator

Wettbewerb

 

Jetzt für Contentshift Accelerator bewerben

Bereits zum siebten Mal begibt sich der Contentshift Accelerator auf die Suche nach innovativen Geschäftsmodellen, die die Buch- und Content-Branche voranbringen. Interessierte…

EIT FAN

Wettbewerb

 

EIT Food Accelerator Network sucht innovative Startups

Das viermonatige Programm EIT Food Accelerator Network (EIT FAN) des EIT Food will innovative Food- und Agrar-Startups bei ihrer erfolgreichen Markteinführung unterstützen.…

contenshift

Accelerator/Incubator

 

Contentshift-Accelerator sucht Startups mit Ideen rund ums Buch

Der Contentshift-Accelerator unterstützt Startups, die sich mit dem Thema Buch befassen. Es winken finanzielle Unterstützung, Zugang zu ExpertInnen, Coaches und InvestorInnen.

Copernicus Accelerator

News

 

Copernicus Accelerator 2021 sucht 50 europäische Startups

Copernicus ist das Erdbeobachtungsprogramm der Europäischen Kommission gemeinsam mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA). Das Programm liefert vor allem für umwelt- und sicherheitsrelevante…

LMU EC Accelerator

News

 

Startups gesucht für LMU EC Accelerator und Cashwalk

Das LMU Entrepreneurship Center (LMU EC) bietet mit seinem Accelerator und dem Cashwalk zwei wichtige Förderwege für Startups an. Bis zum 12.…

Buch- und Medienbranche

Accelerator/Incubator

 

CONTENTshift: Accelerator für die Buch- und Medienbranche

Die Börsenvereinsgruppe startet die dritte Runde von CONTENTshift.  Das Förderprogramm richtet sich an Startups aus der Buch- und Medienbranche. Bewerbungen sind noch…

Climate-KIC Accelerator

News

 

Climate-KIC Accelerator unterstützt Cleantech-Startups

Der Climate-KIC Accelerator  befindet sich aktuell wieder in einer neuen Förderrunde: Wer skalierbare und technologisch vielversprechende Geschäftsideen mit hoher Klimarelevanz hat, kann…