Die Scalable Capital-Gründer: Erik Podzuweit, Florian Prucker und Stefan Mittnik.
© Scalable Capital

Scalable Capital expandiert in Österreich

Scalable Capital bringt seinen Neobroker und sein Krypto-Angebot auf den österreichischen Markt. KundInnen können darüber in Aktien, ETFs, Fonds, Derivate und Kryptowährungen investieren und Sparpläne einrichten.

Scalable Capital wurde im Jahr 2014 von dem Österreicher Florian Prucker und dem Deutschen Erik Podzuweit mitgegründet. Im Jahr 2016 sind die Münchner mit ihrer digitalen Vermögensverwaltung auf dem deutschen Markt gestartet und wenige Monate später auch in Österreich. Nun bringt das Fintech auch seinen 2020 in Deutschland gelaunchten Neobroker auf den österreichischen Markt. Für österreichische Kunden wird ein spezieller Steuerbericht kostenfrei bereitgestellt. Florian Prucker, Co-Gründer und Co-CEO von Scalable Capital, sagt:

„Die digitale Vermögensverwaltung vereinfacht den Investmentprozess von Anlegerinnen und Anlegern auch in Österreich radikal. Jetzt können sie über den Scalable Broker ihr Depot noch individueller gestalten oder ihr Geld in Krypto anlegen.”

Scalable Capital bietet acht neue Anlagestrategien

Scalable ermöglicht es seinen KundInnen nun außerdem, ihre digitale Vermögensverwaltung stärker zu individualisieren. Bisher konnten sie zwischen drei Anlagekonzepten wählen: „Nachhaltig“, „Nachhaltig mit Gold“ und „Dynamisches Risikomanagement“. Es wurde nun acht weitere Strategien ins Angebot aufgenommen, zwischen denen die KundInnen wählen können:

  • Klimaschutz: globale Geldanlage gemäß der Ziele des Pariser Klimaabkommens
  • Crypto: Anlagestrategie auf Basis der weltweit wichtigsten Kryptowährungen
  • Value: Anlagestrategie mit Fokus auf fundamental unterbewertete Aktien nach dem Vorbild von Warren Buffett
  • Allwetter: ein robust aufgestelltes globales Portfolio orientiert an der Strategie von Ray Dalio
  • Allwetter + Crypto: die Allwetter-Strategie erweitert um die wichtigsten Kryptowährungen
  • BIP Global: globales Aktienportfolio gewichtet nach der realen Wirtschaftsleistung (BIP) der Länder
  • Megatrends: Anlagestrategie ausgerichtet auf langfristige Zukunftstrends und Technologien wie künstliche Intelligenz, Biotechnologie oder Robotics
  • Nachhaltig mit Crypto: global diversifizierte nachhaltige Anlagestrategien mit Aktienquoten von 0 bis 90 Prozent erweitert um die Anlageklasse Kryptowährungen

Co-Gründer und Co-CEO Erik Podzuweit sagt:

„Das Angebot richtet sich an Personen, die bewährte Anlagekonzepte wie das ‘Allwetterportfolio’ von Ray Dalio oder neue Trends wie die Beimischung von Krypto-Investments in ihrem Portfolio abbilden wollen. Damit decken wir das Spektrum zwischen eigenverantwortlicher Geldanlage im Online-Broker und einer professionellen, digitalen Vermögensverwaltung noch umfassender ab. Wir werden immer mehr zum One-Stop-Shop für die Geldanlage.“

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Itsmydata Gründer

News

 

Itsmydata expandiert nach Österreich

Itsmydata bietet seinen Service nun auch in Österreich an. Das Münchner Startup hat eine Plattform zur transparenten Verwaltung von persönlichen Userdaten entwickelt.

Scalable Capital verwaltet zwei Milliarden Euro Raiffeisen Bankengruppe Neo-Broker

News

 

Scalable Capital übernimmt JustETF

Scalable Capital erweitert sein Informationsangebot und erwirbt JustETF, ein Special-Interest-Portal rund um börsengehandelte Indexfonds (ETFs) und Geldanlage. Der Kaufpreis wurde nicht bekanntgegeben.

Scalable Capital Martin Krebs

Serie-D-Finanzierungsrunde

 

50 Millionen Euro für Scalable Capital

Der digitale Vermögensverwalter Scalable Capital kann in einer Serie-D-Finanzierungsrunde 50 Millionen Euro einsammeln. Mit dem Geld soll das Wachstum in der Vermögensverwaltung…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

Wem gehört Scalable Capital?

Wie sieht eigentlich der Cap Table des Münchner Robo-Advisors Scalable Capital aus? Der Fintech-Blog Finanz-Szene.de hat ins Handelsregister geblickt und einige interessante…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

Scalable Capital gewinnt Openbank als Partner

Scalable Capital hat für Openbank, die Digitalbank der Santander-Gruppe, gemeinsam mit BlackRock eine White-Label-Lösung für eine digitale Vermögensverwaltung entwickelt. So treibt das…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

Scalable Capital expandiert in die Schweiz

Das Münchner Fintech-Unternehmen Scalable Capital wagt den Schritt in die Schweiz. Nach Deutschland, Österreich und Großbritannien ist dies der vierte Markt für…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

ING-DiBa kooperiert mit Scalable Capital

ING-DiBa und das Münchner FinTech-Startup Scalable Capital verkünden eine Partnerschaft. Kunden der Direktbank steht nun die Online-Vermögensverwaltung der Münchner zur Verfügung. Nach…

Scalable Capital Upstart 25

News

 

Scalable Capital startet in Österreich

Seit Februar dieses Jahres ist der digitale Vermögensverwalter Scalable Capital aus München auf dem deutschen Markt aktiv. Nach weniger als einem halben…