Das Tubulis Gründer-Team
© Carolin Bleese

Tubulis schließt Series-B mit 60 Millionen Euro ab

Tubulis sichert sich im Rahmen seiner Series-B-Finanzierung 60 Millionen Euro (63 Millionen US-Dollar). Die Runde wird angeführt von Andera Partners. Auch die neuen Geldgeber Evotec und Fund+ sowie alle bestehenden Investoren beteiligen sich an der Finanzierung, darunter Bayern Kapital, Biomedpartners, Coparion, der High-Tech Gründerfonds, Occident und Seventure Partners.

Tubulis entwickelt sogenannte Antikörper-Wirkstoff-Konjugate (ADC), mit denen Tumore angegriffen werden sollen. Das Münchner Biotech-Unternehmen will das frische Kapital einsetzen, um die Entwicklung in Richtung klinischer Evaluierung voranzutreiben.

„Die Finanzierung zeigt, dass Tubulis in einer ausgezeichneten Position ist, um die Erkenntnisse der letzten 20 Jahre auf dem Gebiet der ADCs zu konsolidieren und in einen sinnvollen therapeutischen Nutzen für Patienten umzusetzen. Wir haben einen wichtigen Wendepunkt in der Entwicklung unserer Plattform-Technologien sowie unserer Pipeline von neuartigen Protein-Wirkstoff-Konjugaten erreicht und konzentrieren uns nun darauf, neue Wege in der Behandlung von soliden Tumoren zu erschließen und Patienten sichere und wirksame ADCs zur Verfügung zu stellen“,

sagt Dominik Schumacher, CEO und Mitgründer von Tubulis.

„Mit dem Kapital können wir unsere Wachstumsstrategie umsetzen, dazu gehören wichtige Schwerpunkte für unsere Pipeline sowie die Kombination unserer firmeneigenen Technologien mit biologischen Erkenntnissen und neuen Wirkmechanismen, um das tatsächliche therapeutischen Potenzial von zielgerichteten Therapeutika zu erschließen.“

„Tubulis hat das Potenzial, in der nächsten Generation der ADC-Arzneimittelentwicklung eine führende Rolle zu spielen“

Tubulis habe eine hervorragende Position auf dem Gebiet der ADCs, sagt Sofia Ioannidou von Andera Partners.

„Wir freuen uns darauf, dieses talentierte Team bei der Entwicklung innovativer ADCs für Patienten zu unterstützen und sind zuversichtlich, dass Tubulis das Potenzial hat, in der nächsten Generation der ADC-Arzneimittelentwicklung eine führende Rolle zu spielen.“

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Das Management-Team von Tangany.

News

 

Tangany schließt Seed-Runde mit 7 Millionen Euro ab

Tangany sammelt in seiner Seed-Runde 7 Millionen Euro ein. Nauta Capital führt die Finanzierungsrunde beim Münchner Fintech an, unterstützt durch den bestehenden…

Blackwave

News

 

Blackwave schließt Finanzierung über 4 Millionen Euro ab

Der Carbon-Hersteller Blackwave hat erfolgreich eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Insgesamt konnte das Münchner Startup 4 Millionen Euro einsammeln. Zu den Investoren gehören…

Marvel Fusion

News

 

Marvel Fusion schließt Series-A über 35 Millionen Euro ab

Das Münchner Startup Marvel Fusion arbeitet an einer auf Lasern basierten Fusionstechnologie zur Energieerzeugung. Nun konnte das Startup seine Series-A-Runde erfolgreich mit…

Happybrush

News

 

Happybrush schließt Series-A-Runde über 4 Millionen Euro ab

Das Münchner Healthtech-Startup Happybrush hat erfolgreich eine Series-A-Finanzierungsrunde abgeschlossen. Lead-Investor ist die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft, die zusammen mit Haniel und den Altgesellschaftern…

Wellabe

News

 

Wellabe schließt Series-A mit 3 Millionen Euro ab

Das Healthtech-Startup Wellabe – ursprünglich unter dem Namen Bodylabs gestartet – hat seine Series-A-Finanzierungsrunde mit 3 Millionen Euro abgeschlossen. Zu den Investoren…

Tubulis

Finanzierung

 

Tubulis erhält Millionen in Series-A

Die Reihe von Investments für Health- und Biotech-Startups reißt nicht ab: Nun verkündete das Biotech-Unternehmen Tubulis eine Series-A-Finanzierung in Millionenhöhe.

Idee

Finanzierung

 

Idee schließt Series-A-Finanzierung mit 5,4 Millionen Euro

Das Münchner Startup Idee, das auf den Austausch digitaler Identitäten spezialisiert ist, kann den Abschluss seiner Series-A-Finanzierungsrunde in Höhe von rund 5,4…

ExB Labs

News

 

ExB Labs schließt Finanzierungsrunde über 9,5 Millionen Euro ab

Die ExB Labs GmbH hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von 9,5 Millionen Euro abgeschlossen. Das von Dr. Ramin Assadollahi gegründete KI-Unternehmen ist…