Foto: Guido Hofmann - Unsplash

Covision: Innovationlab gewinnt TUM-Makeathon AI4SocialGood

Das Innovationlab im IT-Referat der Landeshauptstadt München setzt sich mit der App Covision beim TUM.ai Makeathon AI4SocialGood durch. Das Siegerkonzept unterstützt sehbeinträchtigte Menschen beim Ablesen von Corona-Selbsttests.

Corona-Selbsttests sind seit einiger Zeit fester Bestandteil des Alltags vieler Menschen. Auch blinde und sehbeinträchtigte Menschen können die Tests selbstständig durchführen, sind beim Ablesen des Ergebnisses jedoch oft auf die Hilfe anderer angewiesen. Seit Anfang des Jahres haben MitarbeiterInnen des Innovationlabs im IT-Referat deshalb an einem Konzept für die automatisierte Erkennung von Corona-Selbsttests für blinde und sehbeinträchtigte Menschen gearbeitet. Mittels künstlicher Intelligenz soll eine Software Fotos von Corona-Schnelltests auswerten und das korrekte Ergebnis ermitteln. Mit diesem Konzept hat das Team jetzt den „TUM.ai Makeathon AI4SocialGood“ gewonnen.

Der Makeathon wurde von der die Technischen Universität München ausgerichtet. Mehr als 250 Studierende hatten in Teams 48 Stunden Zeit, um Lösungen für eine der Challenges zu entwickeln, eine Live-Demoversion zu programmieren und das Ergebnis der Jury zu präsentieren. Die Aufgabenstellungen waren von neun Unternehmen und NGOs zum Themengebiet „Künstliche Intelligenz für das Gemeinwohl“ eingereicht worden.

Covision „hat das Potential, das Leben der rund 100.000 sehbehinderten und blinden Menschen in Bayern wieder ein bisschen besser zu machen“

Das Team aus dem IT-Referat hatte Beschäftigte der Stadt aufgerufen, Fotos von ihren Schnelltests einzuschicken, um die künstliche Auswertungs-Intelligenz mit Daten zu füttern. Auf Initiative der IT-Referat-MitarbeiterInnen wurde beim Makeathon nun die auf künstlicher Intelligenz basierte App-Lösung Covision entworfen. Das Konzept überzeugte die Jury und das Team Covision wurde Gesamtgewinner. Der Prototyp ist bereits online verfügbar, wann genau das Gewinnerkonzept umgesetzt wird, ist aktuell noch offen.

Steffen Erzgraber, Landesgeschäftsführer des bayerischen Blindenverbandes, sagt:

„Die Covid-Test-Erkennung hat das Potential, das Leben der rund 100.000 sehbehinderten und blinden Menschen in Bayern wieder ein bisschen besser zu machen und ihre Situation gerade während der Pandemie zu erleichtern. Ich bin sehr neugierig auf die weitere Entwicklung der Covision-App!“

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

UnternehmerTUM TUM Venture Labs

Wettbewerb

 

TUM.ai Makeathon: Jetzt bewerben

Unter dem Motto ‚AI4SocialGood‘ wird der Makeathon der Technischen Universität München vom 22. bis zum 24. April stattfinden. Interessierte haben jetzt die…

Wastebuddy gewinnt bei Generation-D

Auszeichnung

 

Wastebuddy gewinnt bei Generation-D

Der Social Entrepreneurship Wettbewerb Generation-D hat mit Wastebuddy auch ein Münchner Sozialunternehmen ausgezeichnet. Fünf Teams hatten es in die letzte Runde geschafft…

MAN ist Pilotkunde von Blik

News

 

Blik gewinnt MAN als Pilotkunden

Das Münchner Startup Blik wurde vergangenes Jahr in den Accelerator der VW-Digitaltochter Rio aufgenommen. Als Folge des Programms ist MAN nun Pilotkunde…

UrmO Texas Instruments TechMatch

News

 

UrmO gewinnt TechMatch

Der US-Techkonzern Texas Instruments lud vergangene Woche zum TechMatch. UrmO gewann den Pitch-Wettbewerb. Zehn Hardware-Startups gab Texas Instruments die Möglichkeit, sich beim…

Die eGym Gründer

News

 

Wie gewinnt man einen mehrjährigen Patentstreit?

Wie gewinnt man einen Patentstreit? Mit dieser Frage war das Münchner  Tech-Startup  eGym in den letzten Jahren  konfrontiert. In einem Interview mit…

kontextlab

News

 

Kontextlab gewinnt VisionAward_16

Die Preisträger des VisionAward_16 stehen fest: Fünf innovative Unternehmen werden in diesem Jahr auf dem Symposium Visionen: Menschen. Medien. Marketing am 20.…

ProGlove gewinnt Gründerwettbewerb Neumacher

News

 

ProGlove gewinnt Gründerwettbewerb Neumacher

Mit seinem intelligenten Handschuh hat ProGlove den Neumacher- Gründerwettbewerb der WirtschaftsWoche gewonnen. Bereits im Mai 2015 räumte das Münchner Startup bei Best…

Gewinnt Tickets für HighTechNorway!

News

 

Gewinnt Tickets für HighTechNorway!

Im Vorfeld der Startup Extreme Konferenz in Norwegen findet am 17.6.2015 das Pre-Event HighTechNorway in Bergen statt, bei dem viele hochrangige Teilnehmer…