Hanno Renner, CEO und Co-Founder von Personio
© Personio

Personio Foundation startet erste Ausschreibung

Mit einer neuen Stiftung will das Münchner HR-Startup Personio gemeinnützige Organisationen aus den Bereichen Klimaschutz und Bildung unterstützen. Die Bewerbung um die Aufnahme in das Impact Portfolio ist noch bis 5. September möglich.

Die Personio Foundation betreibt zwei Programme: Das Impact Portfolio, in dem seit Gründung der Foundation Ende 2021 bereits acht NGOs eine Heimat gefunden haben, sowie den HR Accelerator. Letzterer produziert Inhalte, die gemeinnützigen Organisationen dabei helfen sollen, ihre HR-Expertise zu erweitern.

Organisationen, die es in das Impact Portfolio der Personio Foundation schaffen, winken unter anderem mehrjährige, nicht zweckgebundene Zuschüsse, strategische Unterstützung sowie ein kostenloser Zugang zur HR-Management-Software von Personio. Darüber hinaus erhalten sie die Möglichkeit, den HR Accelerator mitzugestalten und gemeinsam mit anderen Impact Portfolio-Partnern eine Community aufzubauen. Die Bewerbung hierzu ist noch bis 5. September möglich, ein offizieller Status der Gemeinnützigkeit ist allerdings erforderlich.

„Es war schon immer unser Anliegen, den Erfolg von Personio zu teilen“

Hanno Renner, Mitgründer von Personio und Geschäftsführer der Stiftung, erklärt:

„Die erste weltweite Ausschreibung für unser Impact Portfolio ist ein wichtiger Meilenstein für die Personio Foundation. Wir haben bereits acht Organisationen im Portfolio und freuen uns darauf, mit weiteren NGOs zusammenzuarbeiten und dadurch zu weiteren Fortschritten in den Bereichen Bildung und Klimaschutz beizutragen. Es war schon immer unser Anliegen, den Erfolg von Personio zu teilen und etwas zurückzugeben, um bei der Bewältigung dieser drängenden Probleme zu unterstützen. Deshalb freue ich mich sehr, die Stiftung jetzt auf das nächste Level zu bringen.“

Einer der Stipendiaten des Impact Portfolios ist Circle Economy. Die Organisation will die praktische und skalierbare Umsetzung der Kreislaufwirtschaft beschleunigen. Hierzu unterstützt sie Entscheider mit Informationen, Roadmaps und digitalen Produkten. Martjin Lopes Cardozo, CEO von Circle Economy, sagt über das Impact Portfolio:

„Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung durch Personio, durch die wir unsere ehrgeizigen Ziele zur Verdoppelung der Kreislaufwirtschaft im nächsten Jahrzehnt noch mutiger und schneller vorantreiben können. Die Entwicklung hin zu einer Kreislaufwirtschaft spielt für die Reduzierung von Treibhausgasemissionen eine ganz entscheidende Rolle.“

Die Gründung der Stiftung geht bereits auf die Gründung von Personio selbst zurück. Als das Startup 2015 aus der Taufe gehoben wurde, verpflichtete es sich dazu, ein Prozent seines Eigenkapitals in Form der Personio Foundation für gute Zwecke zur Verfügung zu stellen. Dieser Anteil ist derzeit rund 85 Millionen Dollar wert.

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Personio

News

 

Personio bezieht Rekord-Immobilie

Medienberichten zufolge mietet Personio sich in einem neuen Bürokomplex im Münchner Bahnhofsviertel ein. Hinsichtlich des Vertragswerts soll es sich um die größte…

Science4Life

Wettbewerb

 

Der Science4Life Businessplan-Wettbewerb startet in die Jubiläumsrunde

Zum inzwischen 25. Mal startet Science4Life seinen Businessplan-Wettbewerb. Das Programm begleitet Startups in Life Sciences, Chemie und Energie von der Idee bis…

Energie Startup Bayern

Wettbewerb

 

Energie Startup Bayern 2022 startet Bewerbungsphase

Unter dem Motto „Auf dem Weg in ein klimaneutrales Bayern“ startet Energie Startup Bayern in die diesjährige Bewerbungsphase. Interessiert Unternehmen können sich…

Scaleup4Europe

Wettbewerb

 

Scaleup4Europe beginnt erste Ausschreibung

Die erste Ausschreibung des Horizon-2020-Programms Scaleup4Europe ist eröffnet. Bewerben können sich Scaleups mit einem Fokus auf Smart Region, Health Science oder Agile…

Personio Founder Hanno Renner

News

 

75 Millionen Dollar für Personio

Das Münchner HR-Startup Personio sammelt in seiner Series C-Finanzierungsrunde 75 Millionen US-Dollar ein. Damit steigt das gesamte Investitionsvolumen auf 130 Millionen US-Dollar.…

Personio-Office

Fotostrecke

 

Das Personio-Office – Einblicke ins neue Büro

Wie schaut es eigentlich im Personio-Office aus? Wir gewähren Euch heute einen Blick hinter die Kulissen. Weil Personio nicht zuletzt dank einer…

Personio_Rollbox_Founders

News

 

Personio schluckt spanisches API-Startup Rollbox

Personio​, der Münchner Anbieter der gleichnamigen HR-Softwarelösung für kleine und mittelständische Unternehmen, übernimmt das Unternehmen Rollbox. Das spanische Startup fokussiert sich auf…

App Award

News

 

„Show Your App“-Award startet

Mobile Apps sind aus unserem Privatleben schon lange nicht mehr wegzudenken, und auch im Beruf werden sie immer verbreiteter: 75 Prozent der…